☰ Menü

Henna Brows: Dichte & kräftige Augenbrauen durch Henna

7 Kommentare

Henna Brows sind ein schnell wachsender Trend in der Schönheitsbranche. Es handelt sich um eine Form der Augenbrauenfärbung, bei der die Haut unter den Augenbrauenhärchen ebenfalls koloriert wird. Wenn Du nicht von Natur aus mit dichten, schönen Augenbrauen gesegnet bist, ist eine Henna Brow eine interessante Option für Dich. Durch die natürliche Henna-Kolorierung wirken die Härchen dichter und voller. Das verleiht Deinen Augen sowie Deinem ganzen Gesicht einen stärkeren Ausdruck.

In unserem Ratgeber liest Du, was Henna-Augenbrauen sind, wie sie wirken und welche Vorteile sie mit sich bringen. Zudem erfährst Du, wie die Anwendung im Beauty-Salon oder zuhause abläuft. Erhalte dabei wertvolle Tipps für die Behandlung und für die Pflege danach.

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Was sind die Vor- und Nachteile von Henna-Augenbrauen?

    Hennafarbe lässt Deine Brauen voller wirken. Das verleiht Deinen Augen mehr Ausdruck. Zudem hält sie länger als herkömmliche Augenbrauenfarbe. Ihre Lebensdauer hängt jedoch von Deiner Haut ab. Ist sie zu fettig oder beschädigt, erzielst Du nicht immer den gewünschten Effekt. Lies hier mehr dazu, welche Vor- und Nachteile eine Henna Brow mit sich bringt.

  2. Wie funktionieren Henna-Augenbrauen?

    Du kannst die Henna Brow von Profis im Beauty-Salon machen lassen oder Dich selbst zuhause heranwagen. Der Ablauf unterscheidet sich kaum, jedoch benötigst Du gute Produkte, um Dein Wunschergebnis zu erreichen. Erfahre hier, wie das Treatment Schritt für Schritt abläuft.

  3. Was kosten Henna Brows?

    Lässt Du die Henna Brow im Beauty-Salon machen, solltest Du mit Preisen von 30 bis 50 € rechnen. Diese unterscheiden sich aber je nach Ort und Behandlungsumfang. Ein Kit für zuhause erhältst Du hingegen schon für 15 bis 20 €. Lies hier alles, was Du über die Kosten wissen musst.

Was sind Henna Brows?

Die Henna Brow ist eine Art der Augenbrauenfärbung, die auch die Haut unter den Härchen färbt. Die Augenbrauen behalten dabei für mehrere Wochen ihre Farbe, während die Färbung auf der Haut für einige Tage anhält. Dadurch sorgen Henna Brows im Vorher-Nachher-Vergleich für einen starken Effekt. Gleichzeitig sind Henna-Augenbrauen eine tolle Möglichkeit, eine Farbe und Formgebung auszuprobieren, bevor Du Dich für ein permanentes Make-up entscheidest. Zudem eignen sie sich, wenn Du Deine Brauen nur vorübergehend formen oder Dein Microblading kurzfristig auffrischen möchtest. 

Was sind Henna Brows?

Henna-Farbe gibt es schon seit Tausenden von Jahren. Menschen auf der ganzen Welt verwenden sie als Haarfarbe, für Körperkunst und Make-up. Im ersten Moment assoziierst Du Henna wahrscheinlich mit der Farbe Rot. Als Augenbrauenfarbe ist die Mischung aber so formuliert, dass sie einen kühleren Farbton ergibt. Dieser eignet sich perfekt, um Brauen aufzufüllen und Deine Augen zu betonen – ohne einen unerwünschten Rotstich zurückzulassen.

Vor- und Nachteile von Henna-Augenbrauen

Henna ist ein zu 100 % pflanzliches, veganes Färbemittel, das seit Jahrtausenden für Haare und Haut verwendet wird. Es ist sanft zur Haut und enthält weder Blei noch Ammoniak. Außerdem benötigst Du für das Beauty-Treatment kein Wasserstoffperoxid benötigt. Daher eignet es sich auch für Personen, die allergisch auf diese Substanz reagieren. Wenn Du Deine Augenbrauen mit Henna färbst, kannst Du auf Make-up wie Augenbrauenstifte oder Stempel verzichten. Hast Du allerdings sehr dünne Härchen oder eine fettige bzw. angegriffene Haut, können die Effekte weniger intensiv ausfallen, als gewünscht. Nachfolgend findest Du eine Übersicht aller Vor- und Nachteile, die sich bei Erfahrungen mit Henna Brows zeigen.

Vorteile von Brow-Henna

  • Färbt die Haut, was Deinen Brauen einen volleren 3D-Effekt verleiht
  • Gut geeignet für spärliche oder zu stark gezupfte Brauen
  • Hilft Augenbrauen zu definieren & zu formen
  • Natürlicher & dezenter Effekt
  • Nährt die Haut und Haarfollikel, was zu ihrer Gesundheit beiträgt
  • Kann das Nachwachsen von Haaren fördern
  • Enthält weniger Chemikalien und aggressive Inhaltsstoffe
  • Bleibt bis zu 6 Wochen auf den Haaren
  • Wirkt auch bei grauen Haaren gut
  • Lässt Dich einen neuen Brauen-Style ausprobieren, bevor Du Dich für permanentes Make-up entscheidest
  • Günstiger als Microblading oder Wimpernlifting
  • Bietet eine vorübergehende Auffrischung vom Microblading bis zum nächsten Termin

Nachteile von Brow-Henna

  • Je fettiger Deine Haut ist, desto weniger lange bleibt die Farbe haften
  • Gesichtsreiniger und häufiges Duschen können die Färbung schneller verblassen lassen
  • Bei Hauterkrankungen, wie Ekzemen, Psoriasis oder Dermatitis, haftet Henna nicht so lang
  • Bei Menschen mit sehr wenig Brauen-Haar verblasst der Effekt schneller

👍Tipp: Wenn Du sehr dünne Haare hast, kommt eventuell ein Augenbrauenlifting für Dich in Frage. In unserem Ratgeber erfährst Du alles Wichtige zu den Kosten und erhältst Empfehlungen für gute Brow Lifting Sets.

Mehr zum Thema

So funktioniert die Anwendung

Hennafarbe für Augenbrauen benutzen

Bist Du ungeübt im Augenbrauenfärben und traust Dir die Behandlung nicht selbst zu, solltest Du einen Beauty-Salon aufsuchen. Frage vorab nach, welche Erfahrungen mit Henna Brows man dort hat. Lass Dir am besten eine Arbeitsmappe mit Vorher-Nachher-Bildern von Henna Brows zeigen. So kannst Du Dich von der Kompetenz überzeugen. Sind alle Bedenken ausgeräumt, kann der Behandlungsprozess starten. Dieser verläuft in sechs Schritten.

1. Hautreinigung

Der erste Schritt zur Henna Brow besteht darin, die Haut zu reinigen und von jeglichem Fett zu befreien. So stellst Du sicher, dass Deine Haut das Brow-Henna später gut aufnimmt.

Milde Reinigungsmilch

Cattier Sanfte Reinigungsmilch für Augen und Gesicht, alkoholfrei, Naturkosmetik, 200 ml
Cattier Sanfte Reinigungsmilch für Augen und Gesicht, alkoholfrei, Naturkosmetik, 200 ml
Entfernt sanft Make-Up, ohne die Haut dabei auszutrocknen.; für einen frischen Teint; ohne künstliche Duftstoffe
14,55 EUR

2. Vermessung & Formung

Wenn Deine Augenbrauen sauber sind, werden sie vermessen und in Form gebracht. An dieser Stelle hast Du noch die Gelegenheit mitzubestimmen, wie das Ergebnis später aussehen soll.

3. Brauen-Definierung

Dieser Schritt ist für die Form Deiner Augenbrauen entscheidend. Jetzt trägt die Spezialistin im Beauty-Salon eine weiße Paste rund um Deine Brauen auf. Diese wirkt als Barriere und erzeugt später die scharfen, definierten Konturen.

4. Farbauftrag

Nachdem die Paste aufgetragen wurde, ist es Zeit für das Henna! Dieser Teil des Prozesses ist heikel und muss sehr sorgfältig durchgeführt werden. Das Brow-Henna wird auf die Haut gedrückt, um sicherzustellen, dass es sich zwischen den Haaren festsetzt. So lässt sich ein eindrucksvoller Vorher-Nachher-Effekt durch die Henna Brow erzielen.

5. Einwirkzeit

Sobald das Henna gleichmäßig und scharf aufgetragen ist, muss es etwa 10 bis 20 Minuten einwirken. Die Länge der Einwirkzeit hängt z. B. davon ab, wie voll Deine natürliche Braue bereits ist und ob Deine Haut schnell fettet.

6. Finishing

Nach der Einwirkzeit wischt man die Farbe mit Wasser und einem Reinigungstuch ab. Für das perfekte Endergebnis kannst Du Deine Augenbrauen noch zupfen oder wachsen lassen – das sorgt für eine besonders gut definierte Optik.

👍Tipp: Natürlich kannst Du das Finishing auch selbst zuhause machen. Kaufe Dir dafür eine gute Augenbrauen-Pinzette und verwende eine Schablone zur Unterstützung. Im Ratgeber findest Du weitere Tipps zum Augenbrauen zupfen.

Gute Pinzette

Kosten von Henna-Augenbrauen

Die Anwendung im Kosmetik-Salon dauert zumeist zwischen 30 und 40 Minuten. Je nach Länge und Ort der Behandlung variiert der Preis für Henna Brows. Im Schnitt kannst Du mit 30 bis 50 € rechnen. Nachfolgend findest Du eine Übersicht mit Henna Brow Kosten je nach Stadt.

OrtPreis
Henna Brows Berlin25 – 99 €
Henna Brows Hamburg12 – 50 €
Henna Brows München20 – 60 €
Henna Brows Frankfurt15 – 95 €
Henna Brows Düsseldorf35 – 99 €
Henna Brows Köln19 – 118 €
Henna Brows Hannover20 – 55 €
Henna Brows Stuttgart39 – 119 €

👍Tipp: Der Preis hängt auch davon ab, wie umfangreich der Prozess ist. Einige Beauty-Salons verbinden ihn direkt mit einem Augenbrauenlifting oder dem Wimpernzupfen. Dadurch ergibt sich z. B. bei Henna Brows in Berlin, Düsseldorf oder Köln eine große Preisspanne. Auch ein Wimpernlifting gehört manchmal zum Programm. Möchtest Du das beste Angebot finden, solltest Du Dich bei einem Anbieter für Henna Brows in der Nähe beraten lassen.

Henna Brows selber machen

Traust Du Dir die Anwendung zuhause zu? Dann kannst Du versuchen, Henna Brows selber zu machen. Schaue Dir dazu am besten eine Henna Brow Schulung an, in der die einzelnen Schritte vorgemacht werden. Das bietet Dir eine gute Ergänzung zur oben beschriebenen Henna Brows Anleitung.

Für gute Ergebnisse brauchst Du die passenden Produkte. Am einfachsten geht es mit einem Henna Brows Set. Hier sind bereits alle Utensilien enthalten, die Du benötigst. Dazu gehören die Hennafarbe, Brow-Öl, Pinsel, Bürstchen und eine Pipette zum Auftragen. Ein gutes Henna Brows Starterset erhältst Du z. B. von Henna Pro Colors. Ein umfangreiches Henna Brows Kit gibt es von der Augenbrauenmanufaktur.

Hennafarbe-Sets

👍Tipp: Wenn Du Henna Brows kaufen möchtest, solltest Du die Produkte in der richtigen Farbe auswählen. Bei sehr hellen Haaren brauchst Du möglicherweise Henna Brows in Blond. Diese gibt es unter anderem von der Augenbrauenmanufaktur und MinaiBrow.

Henna Brows in Blond

Video: Henna Brows Schulung

Kommen Henna-Brows für Dich in Frage?

Da das Arbeiten mit Brow-Henna eine schonende Angelegenheit ist, eignet sich die Behandlung für fast jeden. Nebenwirkungen sind eher selten und lassen sich durch einen vorherigen Patch-Test vermeiden. Mit diesem kannst Du prüfen, ob Du auf die Inhaltsstoffe allergisch reagierst. Unter folgenden Bedingungen sind Henna-Augenbrauen für Dich nicht empfehlenswert:

  • Bei einer Reaktion auf den Patch-Test (Rötung, Juckreiz, Schwellung usw.)
  • Wenn Du zum Zeitpunkt des geplanten Treatments geschädigte Haut, Verletzungen, Ekzeme, Ausschlag etc. im Bereich der Augenbrauen hast
  • Wenn Du in der Vergangenheit eine allergische Reaktion auf Henna hattest

Tipps für die Nachbehandlung

Damit die Henna möglichst lange gut aussieht und Deine Augenbrauen in Form bleiben, gibt es ein paar Tipps zu beachten. Mit ihnen maximierst Du die Haltbarkeit der Henna Brow und machst das Beste aus Deinem investierten Geld.

  • Verwende für mindestens 24 Stunden keinen starken Make-up-Entferner, da dieser die Farbe ablösen kann.
  • Vermeide es, die behandelte Stelle zu reiben oder mit Wasser in Kontakt zu bringen.
  • Verzichte für mindestens 24 Stunden auf Gesichtsbehandlungen mit Dampf.
  • Genauso lang solltest Du keine Sonnenbäder nehmen, da die Hennafarbe sonst verblassen kann.
  • Vermeide in den ersten ein bis zwei Tagen einen Schwimmbadbesuch.

Henna Brows vs. klassische Augenbrauenfarbe

Henna Brows vorher vs. nachher

Henna-Augenbrauen sind eine natürliche Alternative zur klassischen Augenbrauenfärbung. Herkömmliche Färbemittel bestehen häufig aus aggressiven Chemikalien, während die Farbe der Henna Eyebrow zumeist eine natürliche, pflanzliche Formulierung ist. Dazu zählt Lawsonia inermis, auch bekannt als Hennapflanze. Die blühende Pflanze kommt seit der Antike zur Tönung von Haut, Haaren und Fingernägeln zum Einsatz.

Die üblichen Augenbrauenfarben kolorieren nur die Haare über den Augen. Dort hält die Farbe maximal einen Monat. Damit eignet sich diese Methode für diejenigen, die mit ihrer Augenbrauenform zufrieden sind und keine weitere Formgebung benötigen. Die Haltbarkeit von Henna Brows ist deutlich länger. Die Farbe haftet bis zu sechs Wochen an den Haaren und färbt auch die Haut. Dadurch füllt sie alle Lücken aus.

Unser Fazit zu Henna Brows

Im Allgemeinen machen Kunden mit der Beauty-Anwendung gute Erfahrungen. Das Ergebnis hält im Schnitt fünf Wochen, bei guter Nachbehandlung sind auch sechs Wochen möglich. Um dieses Ergebnis zu erreichen, sollte die Farbe nicht zu viel mit Wasser in Kontakt kommen. Vor allem in den ersten 24 Stunden solltest Du die Stelle nicht reiben oder mit Wasser säubern. Sonst kann es sein, dass das Ergebnis der Beauty-Behandlung nicht lange hält.

Generell hält Brow-Henna, was es verspricht: Die Brauen werden dunkler, sind besser definiert und ausdrucksstärker. Damit eignet sich die Beauty-Anwendung gut als vorübergehende Auffrischung vom Microblading oder zum Ausprobieren eines neuen Styles. Wünschst Du Dir jedoch ein Ergebnis, bei dem die Farbe länger als fünf Wochen oder sechs Wochen hält und widerstandsfähig gegen Wasser ist, kommen andere Methoden für Dich in Frage. Dann solltest Du über permanentes Make-up nachdenken.

FAQ zum Thema: Henna Brows

Was sind Henna Brows?

Bei diesem Beauty-Trend handelt es sich um eine Art Augenbrauenfärbung, die mehr als einen Monat anhält. Hierbei färbt man nicht nur die Augenbrauenhaare, sondern auch die Haut darunter. Dadurch wirken die Brauen besonders dicht und gut geformt. Gleichzeit wirkt der Vorher-Nachher-Effekt der Henna Brow sehr natürlich. Der Vorgang ist schonend, da hierbei nur wenige Chemikalien zum Einsatz kommen.

Wie lange hält eine Henna Brow?

In der Regel verblasst die Hennafarbe auf der Haut innerhalb von einer Woche. In den Haaren bleibt sie sechs bis acht Wochen. Das ist deutlich länger als eine herkömmliche Augenbrauenfarbe. Jedoch variiert die Lebensdauer der Henna Brow je nach Hauttyp und Nachpflege. Auf trockener Haut haftet die Färbung länger als bei einem fettigen Teint. Wenn Du zudem aggressive Gesichtsreiniger verwendest, häufige Sonnenbäder nimmst und oft Wasser an Deine Brauen kommt, verschwindet die Hennafarbe schneller.

Wie lange muss man Henna Eyebrows einwirken lassen?

Hier kommt es auf Deinen Hauttyp und die Produkte an. Da fettige Haut die Hennafarbe nicht so gut annimmt, ist hierfür eine Einwirkzeit von mindestens 30 Minuten erforderlich. Bei trockener Haut sind es 15 bis 20 Minuten. Möchtest Du die Beauty-Behandlung selbst vornehmen, solltest Du die Anwendungshinweise des Herstellers beachten. Diese sind auf der Verpackung abgedruckt oder stehen auf dem Beipackzettel.

Was kosten Henna Eyebrows?

Entscheidest Du Dich für eine professionelle Umsetzung im Kosmetik-Studio, solltest Du mit einem Preis von 30 bis 50 € rechnen. Einige Angebote enthalten zusätzlich ein Augenbrauenlifting oder -Styling, was sie entsprechend teurer macht. Möchtest Du ein Henna Brow Kit kaufen, erwarten Dich Kosten von 15 bis 20 €. Dadurch sparst Du zwar Geld, jedoch gehst Du bei der Qualität ein größeres Risiko ein als bei einem Treatment vom Profi.

Welches Henna ist das beste für Augenbrauen?

Die meisten Farben für die Henna Brow werden in Sets angeboten. Hier sind alle Produkte enthalten, die Du benötigst. Produkte von guter Qualität gibt es von den Marken Marie-José & Co., Augenbrauenmanufaktur und Fleeky. Gehst Du für das Treatment in einen Kosmetik-Salon, hat dort jeder Anbieter seine Lieblings-Produkte, auf die er zurückgreift. Gute Qualität bei Henna erkennst Du daran, dass die Farbe nur wenige bis gar keine künstlichen Zusätze enthält.

Wo kann man Henna-Farbe für Augenbrauen kaufen?

Henna Eyebrows kannst Du bei DM und anderen Drogerien kaufen. Eine größere Auswahl findest Du jedoch im Online-Shop. Hier erhältst Du zudem die Produkte, die Du für ein DIY-Treatment benötigst. Dazu zählen, neben der Farbe, eine Pipette zum Auftragen, ein Brow-Pinsel, Bürstchen, ein Brow-Öl und eine kleine Schale zum Anmischen. Wenn Du ein Brow-Kit kaufst, sind diese Produkte dort bereits enthalten.

Quellen und weiterführende Links

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5 Sternen)
Henna Brows: Dichte & kräftige Augenbrauen durch Henna
Loading... 7 Kommentare
  1. Celia am 8. Januar 2023

    Ist in dem Henna wirklich gar kein Rotstich drin? Ich frage, weil ich sehr helle Haare habe und daher meine Augenbrauen lieber dunkelblond haben will. Das bei dunkelbraun kein rot zu sehen ist, ok das Dunkle überdeckt wahrscheinlich alles. Aber bei blond? Könnte mir vorstellen, das es etwas rötlich aussieht und das will ich bitte gar nicht!

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 9. Januar 2023

      Liebe Celia,

      Du musst Dir keine Sorgen machen: Wenn Du keinen Rotstich in der Augenbrauenfarbe haben möchtest, dann gibt es passende Hennafarben für Dich. Manche Blondtöne haben – gewollt – einen rötlichen Unterton. Andere sind jedoch kühl, also ohne rote Nuancen. Wenn Du Dir ein DIY-Kit kaufst, kannst Du es im passenden Blond bestellen. Lässt Du die Henna Brows im Salon machen, wählst Du vor Ort den gewünschten Farbton aus. So gibt es keine bösen Überraschungen.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  2. Belinda M. am 29. Januar 2023

    Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, ob ich ein Microblading machen soll…aber das ist nicht gerade günstig und was, wenn es mir nicht gefällt? Sind Henna Brow fast genau so gut oder schlechter? Soll ich vielleicht erstmal die ausprobieren?

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 30. Januar 2023

      Liebe Belinda,

      wenn Du nicht sicher bist, ob Microblading das Richtige für Dich ist, ist es eine gute Idee, zuerst Henna Brows auszuprobieren. Dadurch kannst Du testen, ob Dir die Form und Farbe gefallen. Ein gleichwertiger Ersatz für Microblading ist das jedoch nicht: Henna verblasst viel schneller. Zudem werden dabei keine einzelnen Haare kreiert. Wenn Deine Augenbrauen nur wenige, dünne Haare haben, erzielst Du durch Microblading stärkere Ergebnisse.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  3. tassio am 9. Februar 2023

    eignet sich eine henna brow auch für männer? ich will nicht, dass es nachher zu unnatürlich und gezupft aussieht, sondern einfach nur voller und dichter.

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 10. Februar 2023

      Lieber Tassio,

      ja, eine Henna Brow lässt sich auch bei Männern machen. Bei Deinem Termin im Salon kannst Du mitbestimmen, wie die Form aussehen soll und welches Finishing Deine Augenbrauen bekommen. Wünschst Du Dir eine eher natürliche Optik, kannst Du das direkt vor Ort mitteilen.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  4. Franky am 13. Februar 2023

    Hey zusammen, ich arbeite als Friseur und kann eich sagen, dass Henna Farben zu meinen Lieblingen gehören und immer beliebter werden. Sieht super schön und natürlich aus 🙂 LG

    Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?