☰ Menü

Mascara Test & Vergleich 2021: Die 5 besten Wimperntuschen für lange und dichte Wimpern

Letzte Aktualisierung: 27. April 20216 Kommentare

Mascara ist eines der beliebtesten Beauty-Produkte. Da ist es nicht verwunderlich, dass Du zahlreiche Exemplare online und im Handel kaufen kannst. Zum Make-up gehört sie einfach dazu und lässt Deine Wimpern länger und dichter wirken.

In unserem Ratgeber weiter unten liest Du, was beim Kauf einer guten Wimperntusche wichtig ist und wie Du das passende Kosmetik-Produkt für Dich findest. Zudem erfährst Du, wie die Mascaras aus unserem Vergleich 2021 in Online-Tests abgeschnitten haben und welches Modell zum Testsieger gekürt wurde.

Mascara – Vergleich

Produkt
Testsieger
L'Oréal Paris Mascara, Schwarze Wimperntusche und Mascara Primer für lange Wimpern, Double Extension Carbon Black, 12 ml
Preis-Leistungssieger
L'Oréal Paris False Lash Telescopic Mascara (Magnetic Black) 9 ml
Lancome Hypnose Drama Waterproof Mascara 01 Excessive Black, 1er Pack (1 x 6 ml)
Clinique High Impact Mascara, Black 01, 7ml
Max Factor Voluptuous False Lash Effect Mascara Schwarz – Wimperntusche mit Push up-Effekt – Definition & Volumen – 1 x 13 ml
Amazon Bewertung
Augenärztlich getestet
auch wasserfest erhältlich
Pflegende Öle enthalten
vegan
Farbe
Schwarz
Schwarz
Schwarz
Schwarz
Schwarz
Menge
12 ml
9 ml
6 ml
7 ml
13 ml
Testsieger
Produkt
L'Oréal Paris Mascara, Schwarze Wimperntusche und Mascara Primer für lange Wimpern, Double Extension Carbon Black, 12 ml
Amazon Bewertung
Augenärztlich getestet
auch wasserfest erhältlich
Pflegende Öle enthalten
vegan
Farbe
Schwarz
Menge
12 ml
Preis
Angebot
Preis-Leistungssieger
Produkt
L'Oréal Paris False Lash Telescopic Mascara (Magnetic Black) 9 ml
Amazon Bewertung
Augenärztlich getestet
auch wasserfest erhältlich
Pflegende Öle enthalten
vegan
Farbe
Schwarz
Menge
9 ml
Preis
Angebot
Produkt
Lancome Hypnose Drama Waterproof Mascara 01 Excessive Black, 1er Pack (1 x 6 ml)
Amazon Bewertung
Augenärztlich getestet
auch wasserfest erhältlich
Pflegende Öle enthalten
vegan
Farbe
Schwarz
Menge
6 ml
Preis
Angebot
Produkt
Clinique High Impact Mascara, Black 01, 7ml
Amazon Bewertung
Augenärztlich getestet
auch wasserfest erhältlich
Pflegende Öle enthalten
vegan
Farbe
Schwarz
Menge
7 ml
Preis
Angebot
Produkt
Max Factor Voluptuous False Lash Effect Mascara Schwarz – Wimperntusche mit Push up-Effekt – Definition & Volumen – 1 x 13 ml
Amazon Bewertung
Augenärztlich getestet
auch wasserfest erhältlich
Pflegende Öle enthalten
vegan
Farbe
Schwarz
Menge
13 ml
Preis
Angebot

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Worauf muss man beim Kauf einer Mascara achten?

    Wenn Du Wimperntusche neu kaufen möchtest, solltest Du insbesondere auf die Konsistenz, die Form des Wimpernbürstchens und die Farbe achten. Sowohl die Konsistenz der Mascara als auch die Bürstenform ist wichtig, um die Wimperntusche präzise auf Deinen Wimpern verteilen zu können. Erfahre hier, worauf Du im Detail achten musst.

  2. Welches ist die richtige Mascara für mich?

    Die Wahl der richtigen Wimperntusche hängt von Deinen Bedürfnissen ab. Hast Du empfindliche Augen oder trägst Kontaktlinsen, sind andere Mascaras empfehlenswert als für das Ziel sehr voluminöser Wimpern. Lies hier, welche Arten von Mascaras Dir zur Verfügung stehen.

  3. Welche Tipps und Tricks gibt es zum Wimperntuschen?

    Um einen tollen Augenaufschlag zu kreieren, kannst Du einige Kniffe anwenden. Du kannst z. B. mit Babypuder arbeiten, um besonders voluminöse Wimpern zu bekommen. Für extra lange Wimpern kämmst Du Deine Wimpern durch, bevor Du sie ein zweites Mal tuschst. Erfahre hier, wie Du diese und weitere Tipps anwendest.

Ratgeber: Alles zum Thema Mascara

Mit Mascara kannst Du lange und dichte Wimpern zaubern. Das ist vor allem für Frauen mit wenigen oder hellen Wimpern wichtig, um den Augen mehr Ausdruck zu verleihen. Laut Test im Internet sind in einigen Wimperntuschen auch pflegende Öle enthalten, die zusätzlich für einen tollen Schwung sorgen.

Darauf kommt es beim Kauf von Mascara an

Wenn Du neue Wimperntusche kaufen willst, solltest Du besonders auf Konsistenz und Bürstchenform achten.
In der Kategorie Wimperntusche bietet sich Dir eine große Auswahl.

Bei den vielen Wimperntuschen zahlreicher Marken fällt die Entscheidung für die richtige Mascara gar nicht so leicht. Willst Du die beste Wimperntusche für Dich kaufen, solltest Du bei einigen Kriterien genau hinschauen. Dazu zählen:

Konsistenz

Um keine Klümpchen auf den Wimpern zu haben, ist die Konsistenz der Mascara laut Test im Internet sehr wichtig. Wenn Du das Bürstchen aus der Tube ziehst, sollten keine Krümel oder Klümpchen zu sehen sein. Auch sollte die Wimperntusche auf Deinen Wimpern nicht kleben, sondern sie sanft umschließen.

Bürstchenform

Neben der Konsistenz der Wimperntusche ist auch die Bürste entscheidend, um die Tusche gut auf Deinen Wimpern zu verteilen. Diese sollte laut Test im Internet geschwungen sein, um sich der Form Deiner Wimpern anzupassen. Um die unteren Wimpern gut tuschen zu können, sollte die Bürste zum Ende hin schmaler werden. Mit dieser Seite kannst Du die unteren Wimpern behandeln, ohne zu viel von der Farbe auf der Haut zu verteilen und Panda-Augen zu riskieren.

👍 Tipp: Fiber-Mascara, wie die von Beauty Glazed ist besonders gut, um die Wimperntusche gleichmäßig zu verteilen. Damit erhältst Du eine Wimperntusche mit Fasern an der Bürste. Meist kommt bei den Fasern Seide, Nylon oder Viskose zum Einsatz. Laut Test im Internet haben sie die Eigenschaft, sich hauchdünn an den Wimpern anzulagern. So entstehen mit Leichtigkeit voluminöse Wimpern.

Fiber-Mascara

Nicht jede Wimperntusche hat die gleiche Bürste. Abhängig davon, ob Du Dir dichte, lange oder besonders schwungvolle Wimpern wünschst, entscheidest Du Dich für eine andere Bürstenform. In der folgenden Übersicht erhältst Du einen Überblick über alle Bürstenarten.

BürstenformEignungOptisches Ergebnis
klassisch, gerade Bürstchen
ideal für wenige Wimpernbesonders dichte Wimpern
erdnussförmige Bürstchenideal für wimpernverlängernden Effektbesonders lange Wimpern
halbmondförmige Bürstchenideal für gerade Wimpernbesonders schwungvolle Wimpern
elliptische Bürstchenideal für kurze und wenige Wimpernbesonders definierte Wimpern
leicht kegelförmige Bürstchenideal für Brillenträger, da Augen durch Gläser kleiner wirkenbesonders voluminöse Wimpern
stark kegelförmige Bürstchenideal für kleine oder tiefsitzende Augenbesonders aufgefächerte Wimpern
mehrfach kegelförmige Bürstchenideal für wimpernverlängernden Effektbesonders lange und dichte Wimpern

Farbe

Natürlich spielt auch die Farbe eine wichtige Rolle. Welche am besten für Dich geeignet ist, hängt von der Ausgangsfarbe Deiner Wimpern ab. Hast Du dunkle Wimpern eignet sich schwarze Mascara sehr gut. Hast Du sehr helle Wimpern, sind Brauntöne eher empfehlenswert, wenn Du einen natürlichen Look erzeugen willst.

👍 Tipp: Möchtest Du einen aufsehenerregenden Style kreieren, solltest Du auf farbige Mascaras setzen. L’Oréal Paris bietet z. B. blaue Mascara und grüne Mascara an.

Farbige Mascara

❗️Hinweis: Sollte Dir beim Öffnen der Wimperntusche ein unangenehmer Geruch entgegenströmen, lass am besten die Finger von dem Produkt. Dieser deutet laut Online-Test auf schädliche Inhaltsstoffe in der Mascara hin und kann schädlich für Deine Augen-Gesundheit sein. Meist kommt das bei sehr günstigen Beauty-Produkten vor.

Mehr zum Thema

Welches ist die richtige Mascara für mich?

Online und im Handel findest Du zahlreiche Wimperntuschen. Da ist es nicht leicht den Überblick zu behalten. Aus diesem Grund möchten wir Dir die verschiedenen Arten von Mascaras vorstellen. Wenn Du Mascara neu kaufen willst, kommt es laut Test im Internet vor allem auf Deine Bedürfnisse an. Daraus ergeben sich folgende Mascara-Arten:

Wasserfeste Mascara

Brauchst Du Wimperntusche, die auch bei Regen, Schweiß und Tränen auf Deinen Wimpern bleibt? Dann greife am besten zu wasserfester Wimperntusche, wie der von Lancôme und Manhattan. Auch bei Kontakt mit Wasser sorgt er laut Test im Internet für einen gleichbleibenden Schwung und eine tolle Farbe.

Wasserfeste Mascara

👍 Tipp: Benötigst Du nicht jeden Tag wasserfesten Mascara, kannst Du laut Test im Internet auch andere Wimperntusche mit Primer versiegeln. Auf diese Weise wird sie wisch- und wasserfest. Hierfür trägst Du den Primer vor der Anwendung mit der Wimperntusche auf. Einen guten Primer bekommst Du z. B. von Maybelline.

Primer von Maybelline

Mascara mit Serum

Ist Dir die Pflege Deiner Wimpern besonders wichtig, kannst Du auf Mascara mit Wimpernserum setzen. Ein gutes Produkt erhältst Du z. B. von Long4Lashes. Als pflegende Inhaltsstoffe kommen laut Online-Test für Mascara meist

  • Arganöl
  • Biotin oder
  • Kokosöl

zum Einsatz. Wendest Du Mascaras mit Wimpernserum regelmäßig an, wird sich ein positiver Effekt in Form dichterer und längerer Wimpern einstellen.

Mascara mit Wimpernserum

Angebot
Long4Lashes Wachstumsmascara mit neuer WOW-Effekt Formel, 10 ml (by Oceanic)
Long4Lashes Wachstumsmascara mit neuer WOW-Effekt Formel, 10 ml (by Oceanic)
Wimpern sind länger, dicker und kurviger; Fügt Volumen hinzu und hebt die Wimpern an; Optischer Effekt eines weiter geöffneten Auges
9,45 EUR −1,96 EUR 7,49 EUR

👍 Tipp: Wenn es Dir um Wimpernwachstum geht, kannst Du das Wimpernserum natürlich auch separat kaufen. Die besten Produkte findest Du in unserem Wimpernserum-Vergleich 2021.

Mascara für Kontaktlinsenträger

Wenn Du Kontaktlinsen trägst, solltest Du laut Test im Internet am besten eine Wimperntusche auf Wasserbasis nutzen. Die Rede ist meist auch von wasserlöslichen Wimperntuschen. Diese Eigenschaft trifft beispielsweise auf die Mascaras von Maybelline und Clinique zu.

Auf Beauty-Produkte mit einem wimpernverlängernden Effekt solltest Du in jedem Fall verzichten. Diese enthalten feine Partikel, die unter den Kontaktlinsen Deine Augen reizen könnten.

👍 Tipp: Generell empfiehlt es sich, zuerst die Kontaktlinsen einzusetzen und anschließend Mascara aufzutragen. So läufst Du nicht Gefahr, dass etwas von der Wimperntusche unter die Kontaktlinsen gelangt und die Gesundheit Deiner Augen gefährdet wird.

Mascara für Kontaktlinsenträger

Maybelline The Colossal 100% Black Mascara, Schwarz, 10,7 ml
Maybelline The Colossal 100% Black Mascara, Schwarz, 10,7 ml
Kolossales Wimpernvolumen mit nur einem Auftragen dank Mega-Wimpernbürste; Verlängert und polstert jede einzelne Wimper auf
6,45 EUR
Clinique Mascara Lash Power 01 6 ml
Clinique Mascara Lash Power 01 6 ml
Designer - Hersteller: Clinique; Produktgruppe: Parfümerie; Geschlecht: für Sie / for Her / pour Femme
27,07 EUR

Mascara für empfindliche Augen

Hast Du empfindliche Augen oder Bedenken wegen Deiner Augen-Gesundheit und möchtest dennoch Wimperntusche nutzen, um Deinen Augen einen stärkeren Ausdruck zu verleihen? Für diesen Bedarf bieten sich laut Test im Internet Wimperntuschen aus der Naturkosmetik besonders gut an. Sie enthalten keine Duft- oder Farbstoffe und auch Silikone, Parabene und Paraffine gehören nicht zu den Inhaltsstoffen.

👍 Tipp: Ähnlich wie bei der Wimperntusche für Kontaktlinsenträger sollten in dem Produkt für empfindliche Augen keine feinen Partikel enthalten sein. Daher solltest Du laut Test im Internet auf Volumen-Wimperntuschen verzichten.

Vegane Mascara

In veganen Mascaras sind ausschließlich pflanzliche Inhaltsstoffe enthalten. Zudem wurden für sie keine Tiere getötet. Eine beliebte Marke für Beauty-Produkte aus der Naturkosmetik ist Lavera. Der Hersteller bietet mit dem Lavera Intense Volumizing Mascara laut Test im Internet ein gutes Produkt an.

Vegane Mascara

Tipps & Tricks rund um Mascaras

Sind Dir Deine Wimpern nach dem Tuschen noch nicht lang oder dicht genug? Willst Du noch mehr Volumen mit Wimperntusche zaubern? Dann lies Dir die folgenden Tipps & Tricks durch, um Deine Tuschtechnik zu verbessern!

Wimpern richtig tuschen

  1. Wimpern in Zick-Zack-Bewegungen tuschen: Um die Mascara gut zu verteilen, trägst Du sie am besten in schnellen Zick-Zack-Bewegungen auf. Das Ergebnis sind schöne getrennte Wimpernhärchen. Sind Dir dichte Wimpern besonders wichtig, setze möglichst nah am Ansatz an. Für den Eyeliner-Effekt kannst Du laut Online-Test kleine Tupfer der Wimperntusche zwischen den Härchen verteilen
  2. Babypuder für voluminöse Wimpern: Willst Du besonders voluminöse Wimpern zaubern, kannst Du Babypuder nutzen. Das arbeitest Du mit einer kleinen Wimpernbürste ein, bevor Du Deine Wimpern tuschst.
  3. Wimpern mit Curler formen: Neben Mascara hilft Dir eine Wimpernzange beim Formen der perfekten Wimpernform. Du kannst sie nutzen, um Deine Wimpern in die perfekte Position zu bringen. Mit Wimperntusche kannst Du sie dann einfach nachziehen. Besonders beliebt sind Tweezerman Wimperzangen. In unserem Tweezerman Wimpernzangen Test findest Du einen Überblick über alle Curler der Marke.❗️Hinweis: Wende die Wimpernzange nie auf getuschten Wimpern an. Das kann dazu führen, dass Deine Wimpern abbrechen.
  4. Zu viel Tusche auf den Wimpern? Dann streife das Bürstchen vor der Anwendung auf einem Papiertaschentuch ab, um nicht so viel Farbe auf Deinen Wimpern zu verteilen.
  5. Conditioner zur Pflege Deiner Wimpern: Wenn Du unbedingt wasserfeste Mascara brauchst, solltest Du vor der Anwendung einen Conditionerauftragen. Der dient dem Schutz Deiner Wimpern, da wasserfeste Wimperntusche aggressiv ist.

Conditioner für Wimpern

👍 Tipp: Der Cat-Eye-Look liegt nach wie vor im Trend. Doch es ist gar nicht so einfach, ihn perfekt hinzubekommen. Wie Du ihn kreierst, siehst Du im folgenden Video:

Lange Wimpern mit Mascara

  1. Verwendest Du Wimperntusche mit dem Ziel der Wimpernverlängerung? In dem Fall tuschst Du Deine Wimpern einmal komplett durch und kämmst sie anschließend mit einem Wimpernbürstchen. Das hat den Effekt, dass sich die Farbe auch in den Spitzen verteilt und Deine Wimpern optisch länger wirken.
  2. Hast Du bereits eine Wimpernverlängerung, solltest Du Wimperntusche für empfindliche Augen bzw. für Kontaktlinsenträger nutzen. Wasserlösliche Mascara ist das Produkt der Wahl. Diese Empfehlung gilt auch, wenn Du künstliche Wimpern trägst.

Mascara haltbar machen

Meist ist Wimperntusche nur ein halbes Jahr haltbar, weil sie schnell austrocknet. Doch Du kannst diesen Zeitpunkt noch etwas hinauszögern. Wenn sie fast leer ist, kannst Du sie in ein Gefäß mit warmem Wasser stellen. Auf diese Weise machst Du sie wieder flüssig und bekommst noch mehr aus der Tube heraus.

Mascaras im Test

In unserem Mascara-Vergleich 2021 findest Du sowohl günstige als auch etwas teurere Produkte. Doch für wen sind sie geeignet und wie schneiden sie in Online-Tests ab? Das verraten wir Dir jetzt!

L’Oréal Paris Double Extension Carbon Black Mascara

Mit Double Extension Mascara von L’Oréal bekommst Du laut Online-Test eine Mascara, mit der Du einen dramatischen Augenaufschlag zaubern kannst. Möglich macht das eine zweistufige Anwendung. Du trägst zuerst eine cremige Textur auf, die für eine bestmögliche Anlagerung der Mascara an Deinen Wimpern sorgt. Im Anschluss verteilst Du die Wimperntusche auf den Wimpern, die laut Test im Internet sehr gut deckt. Die Menge, die in dem Kosmetik-Produkt ist laut Kundenwertungen optimal.

Der Mascara-Testsieger aus unserem Vergleich 2021 kommt auch bei vielen Nutzern gut an. Sie bestätigen die Versprechen von L’Oréal komplett. Vom Verkleben der Wimperntusche oder Fliegenbeinen ist bei diesem Produkt laut Online-Test keine Spur.

L’Oréal Paris Mascara

L’Oréal Paris False Lash Telescopic Mascara

Laut Online-Test für Mascara solltest Du auf den L’Oréal Paris False Lash Telescopic Mascara setzen, wenn Du Dir längere Wimpern wünschst. Bereits mit sehr wenig Wimperntusche kannst Du diesen Effekt erzielen. Voluminösere Wimpern darfst Du mit diesem Kosmetik-Produkt allerdings nicht erwarten.

👍 Tipp: Die L’Oréal Paris Mascara lässt sich einfach auftragen. Das liegt vor allem an der dünnen Bürste, die die Wimpern sehr gut trennt.

L’Oréal Paris Mascara

Angebot

Lancôme Hypnose Drama Waterproof Mascara

Mit der Mascara von Lancôme erhältst Du ein hochwertiges Produkt, mit dem Du Deine Wimpern effizient tuschen kannst. Du brauchst nur wenig Wimperntusche, sodass die Tusche für mehrere Monate ausreicht. Laut Test im Internet punktet die Wimperntusche vor allem durch eine sehr gute Verträglichkeit. Auch die Erfahrungen der Nutzerinnen bestätigen, dass sich der höhere Preis lohnt.

Lancôme Mascara

Lancome Hypnose Drama Waterproof Mascara 01 Excessive Black, 1er Pack (1 x 6 ml)
Lancome Hypnose Drama Waterproof Mascara 01 Excessive Black, 1er Pack (1 x 6 ml)
Machen Sie jeden Wimpernschlag zu einem Highlight. Für einen ultimativen Blick.; Farbton: 01 Excessive Black
32,36 EUR

Clinique High Impact Mascara

Laut den Erfahrungen von Anwenderinnen lässt sich die Clinique Wimperntusche sehr präzise auftragen. Ebenso wie bei dem Lancôme Mascara kommst Du sehr lange mit der Wimperntusche aus, was auch den höheren Preis rechtfertigt.

❗️Hinweis: Laut Online-Test ist die Clinique Mascara für Kontaktlinsenträger und Personen mit empfindlichen Augen nicht geeignet. Der Grund dafür liegt in den Partikeln, die für zusätzliches Volumen sorgen.

Clinique High Impact Mascara

Clinique High Impact Mascara, Black 01, 7ml
Clinique High Impact Mascara, Black 01, 7ml
Maske produkte; Marke CLINIQUE
17,90 EUR

Max Factor Voluptuous False Lash Effect Mascara

Die Mascara von Max Factor bringt laut Test im Internet mehr Volumen auf Deine Wimpern. Damit wird das, was der Hersteller verspricht, in die Tat umgesetzt – 5 Mal mehr Volumen und einen Lifting-Effekt. Einen großen Anteil daran hat das besonders große Wimpernbürstchen. Allerdings berichten Nutzerinnen, dass man damit schwer an die Wimpern des inneren Augenwinkels kommt.

👍 Tipp: Als positiv bewerten Anwenderinnen ebenfalls die Konsistenz, die weder zu fest noch zu flüssig ist. So lässt sich die Tusche gut auftragen.

Max Factor Mascara

Mascara richtig auftragen

Mit einem integrierten Wimpernbürstchen lässt sich Wimperntusche gut auftragen.

Um Deinen Augen mit Mascara mehr Ausdruck zu verleihen, musst Du sie richtig auftragen. Du kannst das Auftragen der Mascara selber machen. Worauf Du bei der Anwendung achten musst, liest Du in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  1. Zunächst nimmst Du das Bürstchen aus dem Mascarastift und hältst es in die Nähe Deiner Wimpern. Am besten ist es, wenn Du nach oben schaust. Hierfür kann es hilfreich sein, wenn Du Deinen Kopf leicht in den Nacken legst.
  2. Nun kannst Du die Augen langsam schließen, bis der obere Wimpernkranz die Wimpernbürste berührt. Mit dem Bürstchen drückst Du leicht gegen die Wimpern und zieht die Bürste bis nach oben durch.
  3. Diesen Schritt wiederholst Du, bis Du das gewünschte Ergebnis siehst. Auf diese Weise tuschst Du nicht nur die Vorderseite der Wimpern, sondern alle Seiten.
  4. Nun kannst Du Dein anderes Auge mit der Wimperntusche schminken.

👍 Tipp: Um Deine Wimpern noch voluminöser zu gestalten, kannst Du anschließend eine zweite Schicht auftragen. Dabei musst Du laut Test im Internet nur aufpassen, dass die Wimpern nicht verklumpen.

Video-Anleitung: So trägst Du Mascara richtig auf

Mascara entfernen

Zur Anwendung von Wimperntusche gehört natürlich auch das richtige Abschminken. Das ist laut Test im Internet mit wenig Aufwand verbunden und geht sehr einfach. Zum Abschminken benötigst Du lediglich zwei Dinge:

Abschminkpads und Make-up-Entferner

Zuerst feuchtest Du das Wattepad ein wenig an und gibst zusätzlich etwas von dem Make-up-Entferner darauf. Nun schließt Du die Augen und drückst das feuchte Abschminkpad leicht gegen Deine Wimpern. Den Druck solltest Du ca. 20 Sekunden halten, bis Du nach unten wischst. Diese Schritte solltest Du laut Test im Internet so lange wiederholen, bis die komplette Wimperntusche entfernt ist.

👍 Tipp: Du solltest für jedes Auge ein eigenes Wattepad nutzen, um zu verhindern, dass Reste der Wimperntusche wieder darauf gelangen.

Wie viel kosten Wimperntuschen?

Die Kosten für Mascaras unterscheiden sich stark, denn sie sind laut Online-Test für Wimperntuschen von der Qualität der Kosmetik-Produkte abhängig. Im niedrigen Preissegment bekommst Du Mascaras für 3 – 10 €. Kannst Du etwas mehr Geld ausgeben, bekommst Du für 11 – 30 € bereits eine etwas bessere Qualität. Meist brauchst Du auch nicht so viel Mascara auftragen und Du erhältst trotzdem ein anständiges Volumen. Im hohen Preissegment kosten Wimperntuschen laut Test im Internet 40 – 50 €.

Alternativen zu Mascaras

Willst Du Dir nicht jeden Morgen auf Wimperntusche zur Verlängerung Deiner Wimpern zurückgreifen? Dann bietet sich mit einer Wimpernverlängerung eine längerfristige Lösung an. Hierfür stehen Dir z. B. die folgenden zwei Varianten zur Verfügung:

Während künstliche Wimpern mit Wimpernkleber befestigt werden, halten magnetische Wimpern mittels Magneten auf Deinen Naturwimpern.

Um Deinen eigenen Wimpern mehr Schwung zu verleihen, kannst Du auch ein Wimpernlifting oder eine Wimpernwelle vornehmen lassen. Mithilfe von Entwicklern und Silikonpad werden Deine Wimpern in Form gebracht. Der Effekt hält ca. 4 – 6 Wochen an. Die Anwendung kannst Du dank Wimpernlifting-Sets selbst zu Hause durchführen.

👍 Tipp: Geht es Dir weniger um Volumen, sondern um eine stärkere Farbe? Dann kannst Du Deine Wimpern selber färben. Das funktioniert mit Wimpernfarbe, die ca. 4 – 8 Wochen hält. Dann brauchst Du nicht mehr jeden Tag Deine Wimpern tuschen.

FAQ zum Thema: Mascara

Wie lange ist Mascara haltbar?

Mascara kannst Du laut Test im Internet meist 6 Monate verwenden. Spätestens dann ist die Wimperntusche eingetrocknet und Du kannst sie nicht mehr auf Deine Wimpern auftragen. Weitere Anzeichen dafür, dass Du den Mascara nicht mehr nutzen solltest, sind ein unangenehmer Geruch und eine bröselige Konsistenz.

Welche Mascara schmiert nicht?

Willst Du eine Wimperntusche, die nicht verschmiert, solltest Du auf Tube Mascara setzen. Für diese kommt kein Öl oder Wachs zum Einsatz, sondern Polymere. Sie haben eine ähnliche Wirkung wie Haarspray und sorgen dafür, dass die Wimperntusche perfekt auf Deinen Wimpern hält. Oft findest Du den Begriff Acrylic Copolymer in den Inhaltsstoffen.

Welche Mascara ist unbedenklich?

Möchtest Du unbedenkliche Mascara kaufen, solltest Du unbedingt zu den Beauty-Produkten aus der Naturkosmetik greifen. Zudem ist es laut Test im Internet empfehlenswert, dass die Wimperntusche augenärztlich geprüft ist. Dann ist sichergestellt, dass keine Gefahr für Deine Augen-Gesundheit besteht.

Welche Mascara verlängert wirklich?

Suchst Du eine Mascara für lange Wimpern, erzielst Du laut Test im Internet mit einer Zwei-Stufen-Mascara die besten Ergebnisse. Im ersten Schritt trägst Du ein pflegendes Öl auf und anschließend tuschst Du Deine Wimpern mit kleinen Fasern, die sie umhüllen und für den verlängernden Effekt sorgen. Diese Wimperntusche zur Verlängerung Deiner Wimpern erhältst Du mit der L'Oréal Paris Double Extension Beauty Tubes Mascara.

Wie kann ich Mascara auftragen?

Das Auftragen von Wimperntusche ist in wenigen Schritten erledigt. Achte darauf, dass Du nach oben schaust. Sobald die Bürste die Wimpern berührt, solltest Du die Augen schließen. Anschließend hältst Du den Druck ein paar Sekunden, bevor Du die Bürste nach oben ziehst. Du kannst das lau Test im Internet beliebig oft wiederholen, bis Du das gewünschte Ergebnis erreicht hast.

Ist wasserfeste Wimperntusche schädlicher?

Wasserfeste Mascara ist nicht von Grund auf schädlich. Wenn Du sie nutzt, brauchen Deiner Wimpern lediglich mehr Pflege. Durch die wasserfeste Wimperntusche trocknen die Wimpern schneller aus und es besteht die Gefahr, dass sie abbrechen. Eine gute Pflege ist z. B. Rizinusöl oder hormonfreies Wimpernserum.

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5 Sternen)
Mascara Test & Vergleich 2021: Die 5 besten Wimperntuschen für lange und dichte Wimpern
Loading... 6 Kommentare
  1. Safiya am 4. November 2020

    Bei mir funktioniert das mit der großen Wimpernburst von Maxfactor richtig gut! Hab ziemlich gerade wimpern und damit kann ich einfach mehr Volumen reinbringen ?

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 5. November 2020

      Liebe Safiya,

      schön, dass Du die passende Mascara für Deine Wimpern gefunden hast!

      Liebe Grüße ?

      Antworten
  2. Serena am 12. Januar 2021

    Vielen, vielen Dank für die hilfreichen Tipps!!! Das mit dem Babypuder war mit zb. neu und werd ich definitiv mal testen!!!

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 13. Januar 2021

      Liebe Serena,

      es freut uns, dass wir Dir mit den Tipps weiterhelfen konnten.

      Liebe Grüße ?

      Antworten
  3. Ines T. am 4. März 2021

    Welche Wimperntuschen empfiehlt Ökotest?

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 5. März 2021

      Liebe Ines,

      danke für Deine Frage. Ökotest hat zahlreiche Mascaras unter die Lupe genommen. Die meisten davon sind unbedenklich, wenn es um Deine Gesundheit geht. Nur sehr wenige Produkte wiesen eine zu hohe Schadstoffbelastung auf. Empfehlenswert sind vor allem Produkte aus der Naturkosmetik.

      Liebe Grüße ?

      Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?