☰ Menü

Wimpernverlängerung richtig pflegen – die besten Tipps für die Wimpernpflege

Letzte Aktualisierung: 16. August 2019

Fakt ist: Deine Wimpernverlängerung hält eindeutig länger bei guter Pflege!
Aber wie aufwendig muss die Wimpernpflege tatsächlich sein und welche Tipps&Tricks sollte man allgemein aber auch im speziellen nach der Behandlung beachten? Hier findest Du alles rund um die richtige Wimpernpflege und die besten Pflegeprodukte.

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Wie pflege ich meine Wimpernverlängerung richtig?

    Deine Wimpernverlängerung sollte täglich mit einer Wimpernbürste gebürstet und regelmäßig mit einem speziellen Wimpernshampoo gereinigt werden. Hier findest Du alle Pflegehinweise für die richtige Pflege Deiner Wimpernverlängerung.

  2. Warum ist die Wimpern reinigen so wichtig?

    Die regelmäßige Reinigung der Wimpernextension verlängert deutlich die Haltbarkeit der Extensions. Durch das Säubern werden kleine Schmutzpartikeln aus den Lashes entfernt, was unwillkürliches Augenreiben vermeidet und die Elastizität des Wimpernklebers erhält.

  3. Wimpernshampoo & Co – die besten Pflegeprodukte für die Wimpernpflege

    Diese Pflegeprodukte sind besonders hilfreich: Wimpernshampoo, ein Waschpinsel zum Auftragen, Wimpernbürstchen und (fuselfreie) Kosmetiktücher sind optimal für eine gründliche und schonende Pflege der Wimpernextensions. No-Go: Vermeide ölhaltige Produkte.
    Mehr dazu findest Du hier.

Wimpernverlängerung Pflege: Das solltest Du beachten

Lash-Extensions sind zwar super praktisch, sparen viel Zeit beim Stylen und verleihen jeder Frau einen atemberaubenden Augenaufschlag, aber der Beauty-Trend 2019 kostet auch ein wenig Geld. Wer seine Wimpernextensions aber pfleglich und achtsam behandelt, kann sich länger (4 – 6 Wochen) an ihnen erfreuen und kann zusätzlich auch noch die anstehenden 50 bis 80 Euro sparen/ herauszögern für das nächste „Wimpern auffüllen“ heraus. Es lohnt sich also mit ein wenig Aufwand die Pflege der Wimpern zu stecken, so dass sie auch wirklich länger halten.
Gute Wimpernstudios geben Dir aber auch direkt nach der Behandlung entsprechende Pflegetipps mit.

Tipp: Schau Dir auch unsere aktuelle Liste empfehlenswerter Wimpernstudios 2019 in Deutschland an. Dort findest Du alle Links zu den Bewertungen, Kosten und freien Terminen der Salons in Deiner Stadt. » Empfehlungen anzeigen

10 Pflege-Tipps: Wimpernverlängerung richtig pflegen

Wie jede Frau, brauchen auch Wimpern ein wenig Aufmerksamkeit und Achtsamkeit, damit sie möglichst lange strahlen und schön aussehen ;). Wenn Du diese 10 Tipps beachtest, wird Deine Wimpernverlängerung nach 3 Wochen noch wie (fast) neu aussehen.

Wasserkontakt nach Wimpernverlängerung vermeiden
Kein Wasserkontakt nach Wimpernverlängerung

  1. Vermeide den klassischen Anfängerfehler: In den ersten 48 Stunden kein Kontakt mit Wasser! Das bedeutet für Dich und Deine Lashes keine Sauna, kein Dampfbad, kein Sport, keine Zwiebeln schneiden und höchste Vorsicht beim Duschen. Kontaktlinsenträgerinnen sollten nach in den Stunden nach der Behandlung eventuell ihre Brille tragen oder besonders behutsam die Linsen einsetzen und herausnehmen.
  2. Augen reiben und ständiges „rumspielen” an den Wimpern ist tabu! Gerade bei der ersten Wimpernverlängerung – oder Verdichtung sind die künstlichen Wimpern noch ein wenig ungewohnt, was dazu führt dass viele Frauen unbewusst immer wieder ihre neuen Lashes berühren oder mit den Wimpern spielen. Du solltest  also darauf achten, dass sich dieses Verhalten nicht über Wochen als Gewohnheit einschleicht, die langfristig Deine Kunstwimpern und natürlichen Wimpern strapaziert und beschädigt.
  3. Bad News für Bauchschläfer!
    Die wahrscheinlich größte Herausforderung für viele Frauen mit einer Wimpernverlängerung ist es, die bequeme Schlafposition auf dem Bauch zu meiden. Warum? Wenn Du auf dem Bauch schläfst, drückst Du Dein Gesicht mehr ins Kissen, als bei der Seiten- oder Rückenlage. Durch den intensiven Kontakt werden die Wimpern strapaziert, verformen sich und können im schlimmsten Fall sogar abbrechen. Optimal wäre es, auf dem Rücken zu schlafen. Wer das nicht schafft, kann noch auf die Seitenlage ausweichen – hier solltest Du aber darauf achten, ein geeignetes Kissen zu nutzen, in welches Du nicht so tief einsinkst, so dass die Wimpern nicht belastet werden. Alternativ kannst Du Dir eine 3D-Schlafmaske zum Schutz der Wimpern holen.
Nahaufnahme Wimpernbürste
  1. Lange Haare muss man regelmäßig bürsten – das gilt auch für Deine Wimpern. Ansonsten können Deine Wimpernhäarchen genau wie Deine Haare „verknoten“ – bzw. hier eher miteinander verkleben und Du musst sie gezwungenermaßen wieder frisch auffüllen lassen. Idealerweise bürstest Du daher Deine Wimpern morgens und abends mit einem speziellen Wimpernbürstchen und verleihst ihnen so jeden Tag den perfekten Look.
  2. Öligen und fettigen Beauty-Produkten vermeiden! Solltest du, wie viele es tun, eine besonders reichhaltige Augencreme nutzen, um die sensible Haut um die Augenpartie zu pflegen, prüfe sie am besten auf ölige und fettige Inhaltsstoffe. Denn die Länge der Haltbarkeit, entscheidet sich auch bei der Wahl der Augenpflege. Durch Öle kann sich der Wimpern-Kleber schneller lösen. Das Ergebnis: Deine Wimpern halten nicht lange und fallen früher aus. Wenn Du trotzdem nicht ohne Deine Augencreme kannst, dann versuche sie so aufzutragen, dass sie in keinem Fall mit Deinen Wimpern in Kontakt kommt.
    ❗️Achtung: Auch Gesichtspflege kann sog. Kriech-Öle enthalten, die nach dem Auftragen langsam zum Auge hin kriechen. Deswegen solltest Du fetthaltige Pflegeprodukte nur mit ausreichendem Abstand zum Auge auftragen.
  3. Augen-Make-Up: Vorsicht bei Eyeliner, Mascara & Co! Eigentlich benötigst Du mit einer Lash Extensions kein zusätzliches Augen-Makeup, um Deine Wimpern hervorzuheben, da künstliche Wimpern immer wie getuscht aussehen. Wenn Du dennoch zusätzlich Mascara verwenden möchtest, solltest Du nur gute Wimperntusche nutzen, die besonders gut für Wimpernverlängerungen geeignet ist, nicht klumpt und nicht wasserfest ist. 👍🏻Tipp: Versuche nur die Spitzen zu tuschen, so können die einzelnen Wimpern nicht verkleben. Der optische Effekt ist fast gleich und Du schonst Deine Wimpern beim Entfernen des Wimperntusche. Eyeliner beeinflusst ebenfalls die Haltbarkeit, da dieser sehr nah am Wimpernkranz aufgetragen wird und teilweise Öle und Fette beinhaltet, die die Klebeverbindung lösen könnten. Daher solltest Du auf keinen Fall Gel-Eyeliner verwenden. Nutze besser Eyeliner-Stifte z.B. von Maybelline mit einer sauberen Spitze (ähnlich wie ein Filzstift).
Wimpernverlängerung abschminken mit Wimpernshampoo
  1. Verwende die richtige Abschmink-Lotion z.B von Babor. Solltest Du Mascara, Eyeliner oder Lidschatten aufgetragen haben, musst Du Abends beim Abschminken darauf achten diese wieder besonders vorsichtig zu entfernen. Denk daran, nicht die Augen/ Wimpern zu stark reiben und fettigen Cremes oder Abschminktücher vermeiden. Außerdem solltest Du keine Wattepads verwenden, da sich die feinen Fasern der Pads in den künstlichen Wimpern verfangen können. Besser Du schonst Deine Wimpern und nutzt ein Kosmetiktuch.
    ❗️Achtung: Dein Make-up-Entferner sollte immer auf Wasserbasis und ölfrei sein, damit sich die Kunstwimpern nicht vorzeitig lösen. Alternativ kannst Du zur Reinigung ein spezielles Beauty-Produkt wie Wimpernshampoo nutzen.

Wimpernverlängerung richtig Abschminken

Wimpernzange schädigt Wimpern
Wimpernzange schädigt Wimpern
  1. No-Go: Die Wimpernzange. Die Wimpernzange bringt zwar Deine natürlichen Wimpern in Schwung, indem sie durch starken Druck noch oben gebogen werden, bei permanenten Wimpernextensions richtet die Wimpernzange aber nur Schaden an und ist ein absolutes No-Go. Durch den ausgeübten Druck der Wimpernzange, können die Klebestellen zwischen den Naturwimpern und den Kunstwimpern „brechen“. Außerdem können die Fake Lashes im wahrsten Sinne des Wortes einen Knick in der Optik bekommen, den Du nicht mehr raus bekommst. Und am Ende musst Du die kaputten Wimpern nur schneller auffüllen lassen.
  2. Benutze eine Schutzmascara (z.B. von Xtreme Lashes) um Deine Wimpern zu stärken. Die spezielle Schutzmascara ist in der Regel farblos und bietet den Wimpern einen Schutz gegen Umwelteinflüsse. Die Inhaltsstoffe der Schutzmascara machen die Wimpern widerstandsfähiger und flexibler.
  3. Solltest Du Kontaktlinsen tragen, ist es ratsam, die Hornhaut so wenig wie möglich zu reizen. Probiere ab und zu die Linsen heraus zu nehmen, sofern dies Dein Alltag erlaubt, da Kontaktlinsen die Augen austrocknen. Trockene Augen wiederum lösen oft den Drang aus, die Augen zu reiben und das beeinflusst die Dauer der Wimpernverlängerung. 👍🏼Tipp: Um gereizte Hornhaut zu vermeiden, hilft es, die Augen zwischendurch auch mal zu entspannen, indem Du sie kurz für 1-2 Minuten schließt oder sie zu palmieren.

Warum ist die Reinigung der Wimpernverlängerung so wichtig?

Die regelmäßige Reinigung Deiner Lash-Extensions ist genauso wichtig wie das Entfernen von Make-Up Resten für Deine Haut. Hier sind die wichtigsten Gründe für das regelmäßige Wimpern reinigen:

Regelmäßige Intensiv-Reinigung
  • Regelmäßige Reinigung verringert Augenreiben
    Oft ohne es zu bemerken, reiben wir uns mehrmals täglich die Augen. So reinigen wir Menschen regelmäßig nicht nur unseren Augapfel, sondern auch unsere Wimpern. Denn es gibt viele kleine Partikel, die sich im Laufe des Tages – und auch im Schlaf – in den Zwischenräumen Deiner Wimpern ansammeln. Dazu gehören z.B. kleine Talgablagerungen, Pollen und Staubpartikel. Durch die regelmäßige Reinigung der Wimpernextensions lässt sich das häufige und unwillkürliche Augenreiben verringern – und damit gleichzeitig die Gefahr, dass Du dabei künstliche Wimpern verlierst. Zusätzlich beugst du so dem Verkleben der einzelnen Wimpern vor.
  • Wimpern reinigen verhindert Augenmilben
    Es kommt zwar nur selten vor aber im schlimmsten Fall können sich Augenmilben bilden, wenn Du die Zwischenräume der Wimpern nicht reinigst. Die Vorstellung ist hoffentlich so “abstoßend”, dass sie Deine Motivation nun Deine Lash-Extensions regelmäßig zu reinigen gestiegen ist – man muss aber nicht übertreiben, denn zu viel Reinigung strapaziert die Lashes auch.
  • Wimper & Wimpernkleber bleiben geschmeidig und elastisch
    Durch die Reinigung mit einem speziellen Wimpernshampoo bleiben nicht nur die künstlichen Wimpern geschmeidig, sondern auch der Kleber bleibt elastisch und trocknet nicht aus.
  • Dein Augenaufschlag fühlt sich leichter an
    Besonders angenehm nach einer gründlichen Reinigung der Wimpernverlängerung ist das Gefühl, dass sich die gereinigten Wimpernextensions wieder ganz leicht und natürlich anfühlen.
  • 👍🏻Tipp: Die Reinigung der Wimpernverlängerung kannst Du besonders schonend mit dem Trockenföhnen der Wimpern vollenden.

Die besten Pflegeprodukte für die Wimpernpflege

Wimpernverlängerung Pflege-Tägliche Routine
Tägliche Pflege-Routine

Bei der tägliche Routine Deiner Wimpernpflege, solltest du idealerweise Deine Wimpern morgens und abends mit einem Wimpernbürstchen kämmen, um ihnen ihnen jeden Tag den perfekten Look zu verleihen. Falls Du Make-Up verwendet hast, gehört selbstverständlich auch das Abschminken mit einer ölfreien Lotion oder Wimpernshampoo zur täglichen Reinigung dazu. Hier findest Du die wichtigsten Produkte und Utensilien für die tägliche Pflege Deiner Wimpernverlängerung.

Top 5 Pflege-Utensilien:

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5 Sternen)
Loading... 4 Kommentare
  1. Alja Bayram am 10. Juli 2019

    Kann ich mit Wimpernverlängerung auch ins Solarium?

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 12. Juli 2019

      Hey, ja Du kannst mit Deinen Lash-Extensions auch ins Solarium gehen, allerdings solltest Du es nicht zu häufig machen, da starke Temperaturschwankungen den Wimpernkleber negativ beeinflussen. Selbes gilt auch für den Sauna-Besuch.

      Antworten
  2. janina am 16. August 2019

    Huhu, mach mir immer selber ne Peeling-Maske mit Honig und Salz. Ist das schädlich für meine Wimpern, sodass sich da der Wimpernkleber lösen kann? Also falls doch was von der Maske an die Augen kommt…

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 17. August 2019

      Hey Janina,
      Du musst Dir keine Sorgen machen: Honig enthält 0g Fett und weicht den Wimpernkleber daher nicht auf.
      Du kannst also deine Beauty-Maske weiterhin verwenden 🙂

      Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?