☰ Menü

Wimpernwelle: schöner Schwung für Deine Wimpern

Letzte Aktualisierung: 21. August 202010 Kommentare

Du möchtest Dir morgens im Bad etwas Zeit sparen und Dir nicht jeden Tag die Wimpern mit Mascara und Wimpernzange stylen? Dann solltest Du den Beauty-Trend Wimpernwelle ausprobieren. Durch eine Wimpernwelle haben die Wimpern bereits den perfekten Schwung.

In unserem Wimpernwelle-Ratgeber erfährst Du, was eine Wimpernwelle ist und welche Vorteile sie bietet. Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung sagt Dir, wie Du eine Wimpernwelle selbst machen kannst – inklusive Tipps zur Anwendung.

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Was ist eine Wimpernwelle?

    Eine Wimpernwelle ist eine Art Dauerwelle für die Wimpern. Mit einer Wimpernwelle verleihst Du Deinen Wimpern dauerhaft mehr Schwung. Dadurch wirken sie voluminöser. Erfahre hier weiteres Wissenswertes zum Beauty-Trend Wimpernwelle.

  2. Wie funktioniert eine Wimpernwelle?

    Die Anwendung mit einer Wimpernwelle kannst Du zu Hause durchführen oder in einem Kosmetikstudio machen lassen. Unsere Anleitung für eine Wimpernwelle führt Dich Schritt für Schritt durch die Anwendung.

  3. Wie viel kostet eine Wimpernwelle?

    Im Durchschnitt kostet eine Wimpernwelle 20 bis 40 €. Zusätzlich können weitere Kosten entstehen. Lies hier, welche Kosten bei einer Wimpernwelle noch auf Dich zukommen können.

Was ist eine Wimpernwelle?

Eine Wimpernwelle ist eine Dauerwelle für die Wimpern.

Bei einer Wimpernwelle handelt es sich um ein Verfahren, den Wimpern mehr Schwung zu verleihen und sie auf diese Weise voluminöser wirken zu lassen. Oft ist dabei auch die Rede von einer Art Dauerwelle für die Wimpern. Bereits direkt nach der Behandlung siehst Du einen Vorher-Nachher-Effekt der Wimpernwelle und kannst bei Bedarf zusätzlich Mascara auftragen. Eine Wimpernzange ist nicht mehr notwendig.

❗️Hinweis: Einzig den Kontakt mit Wasser solltest Du in den ersten 24 Stunden nach der Behandlung vermeiden. Es kann den Effekt abschwächen.

Die Wimpernrolle ist das entscheidende Werkzeug für eine optimale Wimpernwelle. Auf ihr werden die Wimpern aufgerollt und auf diese Weise in die gewünschte Form gebracht. Lies hier, wie die Behandlung mit einer Wimpernwelle genau funktioniert.

Für eine einfache Anwendung entscheidest Du Dich am besten für selbstklebende Wimpernrollen, wie die von BS. Ein spezielles Wimperngel sorgt dafür, dass die Wimpernwelle 6 bis 8 Wochen hält.

Selbstklebende Wimpernrollen

Selbstklebende Wimpernrollen - Wimpernröllchen für Wimpernwelle - Wimpernlifting - 3 verschiedene Größen wählbar - Weiß - 32 Stück … (L)
Einfach Anwendung - In der Regel wird kein Kleber gebraucht.; Für den professionellen Gebrauch geeignet.
16,99 EUR

👍🏼 Tipp: Wenn Du möchtest, dass die Wimpernwelle 8 bis 9 Wochen hält, nutze ein Wimpernserum, wie das von Tolure Cosmetics und Aphro Celina. Es macht Deine Wimpern widerstandsfähiger gegen äußere Einflüsse.

Gute Wimpernseren

Tolure Cosmetics Hairplus, Wimpern- und Augenbrauenserum, 1er Pack (1 x 3 ml)
Hairplus - Das Original von Tolure; Dichte und lange Wimpern in wenigen Wochen; Auch für Augenbrauen geeignet
63,92 EUR
Aphro Celina® EYELASHSERUM - für das aktive Wachstum Ihrer Wimpern 3ml mit BeautyBox
Aphro Celina wird in einer Beautybox (entspr. Bild) geliefert; Regt das natürliche Wachstum Ihrer Wimpern und Augenbrauen an. Dermatologisch getestet.
48,90 EUR

Du kannst die Wimpernwelle selbst machen oder Dir professionelle Hilfe im Kosmetikstudio suchen. Die Wimpern-Stylistinnen haben die notwendige Erfahrung bei einer Wimpernwelle. Recherchiere am besten vorher im Internet nach einem guten Kosmetikstudio in Deiner Nähe. Gib z. B. folgende Begriffe in die Suche ein:

  • Wimpernwelle Berlin
  • Wimpernwelle München
  • Wimpernwelle Nürnberg
  • Wimpernwelle Hamburg
  • Wimpernwelle Hannover

Möchtest Du die Behandlung zu Hause durchführen, empfiehlt sich laut einem Wimpernwelle-Test im Internet der Kauf eines Wimpernwelle-Sets. Oft ist es auch unter dem Begriff Wimpernwelle-Kit bzw. Wimpernwelle Mini-Kit zu finden. Das beinhaltet meist folgendes Zubehör:

  • Wimpernrollen
  • Auftragspinsel
  • Kleber
  • Wimperngele

Oft sind in einem Wimpernwelle-Set 16 Rollen enthalten. Diese reichen für 4 bis 8 Anwendungen. Wenn Du Deine Wimpernwelle alle zwei Monate erneuern möchtest, lohnt sich der Kauf eines solchen Sets.

👍🏼 Tipp: Ein Wimpernwelle Mini-Kit reicht für weniger Anwendungen. Solltest Du erst mit der Anwendung starten und weißt noch nicht, ob Du die Behandlung öfter durchführen möchtest, solltest Du diese Variante der Wimpernwelle kaufen.

Empfehlenswerte Wimpernwelle-Sets bietet die Marke Wimpernwelle an. Sie hat z. B. das Basis-Set und das Wimpernwelle Power-Pad-Set in ihrem Sortiment.

Gute Wimpernwelle-Sets

Mehr zum Thema

Wimpernwelle vs. Wimpernlifting

Ob ein Wimpernlifting oder eine Wimpernwelle das richtige für Dich ist, hängt auch von Deinem persönlichen Geschmack ab.

Oft werden die Begriffe Wimpernwelle und Wimpernlifting synonym verwendet. Allerdings gibt es ein paar feine Unterschiede, die beide Vorgehensweisen voneinander unterscheiden. Während bei einer Wimpernwelle die Wimpern wirklich gewellt werden, werden sie bei einem Wimpernlifting lediglich nach oben gezogen. Lies hier, was ein Wimpernlifting genau ausmacht.

Ein weiterer Unterschied liegt in dem verwendeten Material. Für ein Wimpernlifting kommt ein Silikonkissen zum Einsatz. Bei der Wimpernwelle wird eine Wimpernrolle verwendet, um den Wimpern mehr Volumen zu verleihen.

Vor- und Nachteile einer Wimpernwelle

  • Wenn Du eine Wimpernwelle hast, brauchst Du nicht mehr jeden Morgen vor dem Spiegel stehen, um Deine Wimpern mit einer Wimpernzange in die richtige Form zu bringen. Das spart einiges an Zeit.
  • Eine Wimpernwelle hält ca. 6 bis 8 Wochen. Danach sind Deine Wimpern herausgewachsen und Du kannst die Wimpernwelle wieder erneuern.
  • Durch das Auftragen des Wimperngels wird laut einem Wimpernwelle-Test im Internet die Wimpernstruktur nicht angegriffen. Ein Abbrechen der Wimpern ist aus diesem Grund ziemlich unwahrscheinlich.
  • Neben der vielen Vorteile hat eine Wimpernwelle auch Nachteile. Bei der Behandlung musst Du vorsichtig mit dem Gel umgehen. Kommt es mit den Augen in Kontakt, kann das zum Brennen der Augen führen.

Wie funktioniert eine Wimpernwelle?

Für eine Wimpernwelle gehst Du am besten zum Wimpern-Stylisten.

Bevor Du Dich der Behandlung einer Wimpernwelle unterziehst, solltest Du Deine Kontaktlinsen herausnehmen, falls Du welche trägst. Auch die Reste von Make-up solltest Du entfernen, um ein optimales Ergebnis der Wimpernwelle zu erzielen.

❗️Hinweis: Stelle sicher, dass Du nicht allergisch auf die Inhaltsstoffe der Wimperngele reagierst. Laut einem Wimpernwelle-Test 2020 im Internet kann sonst zu Rötungen und Brennen der Augen führen. Hast Du empfindliche Augen, ist ebenfalls Vorsicht geboten.

Zunächst gilt es, die richtige Wimpernrolle zu wählen. Dir stehen unterschiedliche Größen zur Auswahl. Lies hier, wie Du die richtige Größe der Wimpernrolle findest. Wie es nach der Auswahl der Wimpernrolle Schritt für Schritt weitergeht, liest Du in der folgenden Anleitung:

  1. Entfette erst einmal Deine Wimpern und Augenlider. So stellst Du sicher, dass die Gele am effektivsten wirken und Du am Ende zufrieden mit dem Ergebnis bist.
  2. Anschließend kommt die Wimpernrolle zum Einsatz. Lege sie möglichst nah an den Wimpernkranz an und klebe die einzelnen Wimpern mit einem dünnen Stab an der Rolle fest.
  3. Jetzt wird die Dauerwellenflüssigkeit mit einem Pinsel aufgetragen. Diese lässt Du 15 Minuten einwirken und entfernst sie anschließend wieder.
  4. Im nächsten Schritt trägst Du das Fixiergel auf. Es sorgt dafür, dass die Wimpernwelle eine Weile hält. Lass das Gel 10 Minuten einwirken.

❗️Hinweis: Einer der wenigen Nachteile einer Wimpernwelle ist, dass Du darauf achten musst, dass bei der Anwendung der Gele nichts davon ins Auge gelangt. Es kann ansonsten zu Rötungen und brennenden Augen kommen.

Video-Anleitung: Wimpernwelle selbst machen

Welche Rollengröße ist die richtige für eine Wimpernwelle?

Die richtige Größe der Wimpernrolle ist laut einem Wimpernwelle-Test im Internet Voraussetzung dafür, dass Du nach der Wimpernwelle einen Vorher-Nachher-Effekt erkennst. Damit für jede Frau die richtige Größe der Rollen für die Wimpernwelle zur Verfügung steht, bieten die Hersteller zahlreiche Größen für Wimpernwellen an:

  • extra klein
  • klein
  • mittel
  • groß
  • extra groß

👍🏼 Tipp: Grundsätzlich gilt: Je länger Deine Wimpern sind, desto größer muss die Wimpernrolle sein.

Auf welche Wimpernrolle Deine Wahl fällt, hängt nicht nur von der Länge Deiner Wimpern, sondern auch vom gewünschten Schwung Deiner Wimpern ab. Möchtest Du besonders schön geschwungene Wimpern, wähle am besten eine Größe dicker als für Deine Wimpernlänge geeignet ist.

Wie lange dauert die Behandlung im Kosmetik-Studio?

Im Kosmetik-Studio arbeitet geschultes Personal, das viel Erfahrung mit Wimpernwellen hat. Aus diesem Grund dauert die Behandlung nicht lange. Die Dauer für die Wimpernwelle beträgt hier laut einem Wimpernwelle-Test im Internet ca. 30 bis 40 Minuten. Möchtest Du Deine Wimpern anschließend färben lassen, kannst Du mit insgesamt 90 Minuten rechnen.

👍🏼 Tipp: Möchtest Du die Behandlung der Wimpernwelle lieber zu Hause durchführen und bist noch nicht ganz so erfahren, kann die Anwendung etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Wie viel kostet eine Wimpernwelle?

Bedenkst Du, dass eine Wimpernwelle 6 bis 8 Wochen hält, sind die Kosten für eine Wimpernwelle gering. Eine Wimpernwelle kostet laut einem Wimpernwelle-Test im Internet zwischen 20 und 40 €, wenn Du die Behandlung bei einer erfahrenen Wimpern-Stylistin machen lässt. Im Kosmetikstudio kannst Du Dir zusätzlich die Wimpern färben lassen. In dem Fall kannst Du mit Gesamtkosten von ca. 70 € rechnen.

👍🏼 Tipp: Die Kosten für eine Wimpernwelle variieren teilweise regional. So bezahlst Du für eine Wimpernwelle in Berlin eventuell einen anderen Preis als für eine Wimpernwelle in München. Erkundige Dich daher am besten vor Ort nach den genauen Kosten für eine Wimpernwelle und das Wimpern und Augenbrauen färben.

Alternativ kannst Du Dir ein Wimpernwelle-Kit nach Hause bestellen. Dann sind die Preise für eine Wimpernwelle noch günstiger, denn ein solches Set bekommst Du für ca. 60 € und kannst es mehrfach nutzen.

Wie pflegt man eine Wimpernwelle richtig?

Zur richtigen Pflege Deiner Wimpernwelle braucht es laut einem Wimpernwelle-Test im Internet nicht viel. Es sind nur ein paar Kosmetik-Artikel nötig. Wichtig ist vor allem, dass Du Dich immer gut abschminkst. Dafür sind folgende Pflegeprodukte geeignet:

  • Abschmink-Pads
  • Wimpernbürste
  • Wimpernserum

Lidschatten und Mascara kannst Du im ersten Schritt mit Abschmink-Pads entfernen. Oft gibt es sie für die einmalige Verwendung, wie die von Frcolor. Du kannst aber auch wiederverwendbare Pads, wie die von Ponsey und ISUDA, verwenden. Diese Artikel kannst Du waschen und daher immer wieder nutzen.

Wiederverwendbare Abschmink-Pads

Um Deine Wimpern anschließend wieder in eine schöne Form zu bringen, kämmst Du sie mit einer Wimpernbürste gut durch. Die Marken Da Vinci und G2PLUS bieten gute Artikel an.

Gute Wimpernbürsten

Da Vinci WIMPERNBÜRSTE , vegan , Handmade in Germany , 1 Stück
Material: sog. Silberzwinge handlicher Holzgriff, hochglanz schwarz lackiert; Dieses Wimpern-/Brauenbürstchen bringt Augenbrauen perfekt in Form
6,50 EUR
300 Stück Blauer See Kristall Wimpernbürstchen, Wimpern Kämme & Brauen Bürstchen, Mascara Augen Make Up Tools
Paket umfassen: 300 Stück Kristall Kristallaugenbürste;; Material: Die Crystal Eye sind aus hochwertigem.
13,99 EUR

Zur zusätzlichen Pflege kannst Du Deine Wimpern mit Wimpernserum versorgen. Dieses Beauty- und Kosmetik-Produkt unterstützt das Wachstum Deiner Wimpern, indem es sie mit den notwendigen Nährstoffen versorgt. Wimpernseren kannst Du z. B. von JEUXLORÉ und Long4Lashes kaufen.

Gute Wimpernseren

👍🏼 Tipp: Du möchtest noch mehr Tipps zur Wimpernpflege? In unserem Ratgeber Wimpernverlängerung Pflege bekommst Du 10 Tipps!

Birgt eine Wimpernwelle Risiken?

Eine Wimpernwelle birgt ein gewisses Risiko, da Gele auf chemischer Basis verwendet werden. Kommen sie ins Auge, kann das zu Rötungen führen und Deine Augen brennen etwas. In dem Fall solltest Du Deine Augen sofort gut mit klarem Wasser ausspülen.

👍🏼 Tipp: Lass die Behandlung von einem Wimpernstylisten durchführen, der Erfahrung mit Wimpernwellen hat. Er arbeitet so, dass nichts von dem Gel in Dein Auge gelangt und gibt Dir vielleicht Tipps, wie Du die Anwendung auch selbst zu Hause durchführen kannst.

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5 Sternen)
Wimpernwelle: schöner Schwung für Deine Wimpern
Loading... 10 Kommentare
  1. Anja am 10. August 2020

    Wann kann man die Wimpernwelle wiederholen?

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 11. August 2020

      Liebe Anja,

      sobald Deine Wimpern herausgewachsen sind, kannst Du erneut eine Wimpernwelle machen. Das ist meist nach 6 bis 8 Wochen der Fall – je nachdem wie schnell Deine Wimpern wachsen.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  2. Nicole am 12. August 2020

    Wann lässt die Wimpernwelle nach?

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 13. August 2020

      Liebe Nicole,

      wann die Wimpernwelle nachlässt, hängt von dem Wachstum Deiner Wimpern ab. Es kann sein, dass die neuen Wimpern flacher herauswachsen. Das kann schon nach 4 Wochen passieren. Damit Deine Wimpern trotzdem noch harmonisch aussehen, kannst Du etwas Mascara nutzen, um das zu kaschieren.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  3. Svenja am 13. August 2020

    Was bringt eine Wimpernwelle genau?

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 14. August 2020

      Hallo Svenja,

      eine Wimpernwelle sorgt dafür, dass Deine Wimpern jeden Tag einen schönen Schwung haben. Das hat den Vorteil, dass Du Wimpernzange und Mascara nicht jeden Morgen ansetzen brauchst.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  4. Sarah am 15. August 2020

    Was ist besser: Wimpernwelle oder Wimpernlifting?

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 16. August 2020

      Liebe Sarah,

      ob eine Wimpernwelle oder ein Wimpernlifting besser ist, lässt sich pauschal nicht beantworten. Es kommt hierbei vor allem auf Deine persönlichen Vorstellungen an. Mit beiden Varianten kannst Du schwungvolle Wimpern erzeugen.

      Bei einer Wimpernwelle werden diese durch eine Rolle in die Position gebracht, während sie bei einem Wimpernlifting mehr nach oben gezogen werden. Zudem kommt bei einem Wimperlifting ein Silikonkissen zum Einsatz.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  5. Anna am 19. August 2020

    Gibt es ein Set zum Wimpernwelle machen und färben der Wimpern?

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 20. August 2020

      Liebe Anna,

      möchtest Du zuerst eine Wimpernwelle machen und anschließend Deine Wimpern färben, musst Du zwei verschiedene Produkte kaufen. Ein Wimpernwelle-Set mit Wimpernfarbe bieten die Hersteller nicht an.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?