☰ Menü

Wimpernverlängerung Vor- und Nachteile: Sind Wimperextensions wirklich schädlich?

Letzte Aktualisierung: 23. Oktober 20192 Kommentare

Hat eine Wimpernverlängerung Nachteile? Und wenn ja, welche? Stimmt es das eine Wimpernverlängerung schädlich ist? All diese Fragen beschäftigen dich vermutlich, wenn du gerade mit dem Gedanken spielst Dir eine Wimpernverlängerung- oder verdichtung machen zu lassen.
Häufig findet man im Netz dazu sehr viele verschiedene Meinungen und weiß am Ende nicht mehr, wem man Glauben schenken soll. Deshalb haben wir als unabhängiges Ratgeberportal in diesem Artikel ganz objektiv alle Vor- und Nachteile einer Wimpernverlängerung mit Liebe zum Detail beleuchtet und zusammengetragen.

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Was sind die Vorteile der Wimpernverlängerung?

    Auch wenn es auf dieser Seite primär um die Nachteile einer Wimpernverlängerung geht, haben die Wow-Wimpern natürlich auch ihre Vorteile. Hier findest Du die wichtigsten Vorteile, sowie eine Übersicht mit allen Vor- und Nachteilen im Vergleich.

  2. Welche Nachteile hat die Wimpernverlängerung?

    Auch wenn man in der Wimpern-Beauty-Szene manchmal weniger gern über sie spricht – wir haben alle Nachteile von Wimpernextensions aufgezählt. Fazit: Wenn Du ein paar Dinge beachtest, spricht trotz der Nachteile nichts gegen eine Wimpernverlängerung.

  3. Sind Wimpernverlängerung wirklich schädlich?

    Es kommt drauf an: Wenn du eine Wimpernverlängerung mit der schonenden 1 zu 1 Technik wählst, regelmäßige Regenerations-Pausen machst und deine Wimpernextensions richtig pflegst, ist eine Wimpernverlängerung nicht schädlich und ein tolles Erlebnis. Mehr dazu findest Du hier.

Wimpernverlängerung Vorteile

Nicht umsonst sind Wimpernextensions der Beauty-Trend 2019. Warum alle Frauen auf Wimpernverlängerungen lieben, erklären wohl die wichtigsten Vorteile am besten:

Wimpernverlängerung Vorher Nachher
Wimpernverlängerung Vorher Nachher
  • Wow-Wimpern: Solch ein Wimpern-Ergebnis bekommt keine Mascara besser hin, selbst wenn man sie mit ganz viel Liebe aufträgt.
    Eine Wimpernverlängerung verleiht einfach einen unglaublichen Augenaufschlag und lässt jede Frau erstrahlen. Zusätzlich halten die Lashes bei guter Pflege bis zu 5-6 Wochen. Kein Wunder, dass sie bei fast jeder Promi-Dame ein Beauty-Must-Have sind.
  • Zeitersparnis: Morgens nicht mehr Stunden vorm Spiegel stehen! Du sparst morgens definitiv einige Minuten ein, in denen du sonst deine die Mascara auftragen würdest. Die künstlichen Wimpern müssen nur einmal kurz gekämmt werden und gut ist. Aber auch Abends kannst Du das das Abschminken ersparen, wenn du nicht noch anderweitig geschminkt warst (z.B. Make-Up, Lidschatten). Ein großer Vorteil der Wimpernverlängerung ist also eine echte Zeitersparnis.
Wimpernverlängerung wasserfest
Wimpernverlängerung wasserfest
  • Wasserfest: Klar kann man auch wasserfeste Wimperntusche benutzen – diese zaubert Dir aber weder so tolle lange Wimpern, noch sitzt sie so perfekt. Im schlimmsten Falle krümelt sie sogar ab. Die Wimpernverlängerung ist (bis auf 48h nach der Behandlung, wo der Kleber aushärten muss) wasserfest. Die Lash Extensions sind daher perfekt für den Sommer oder Strandurlaub.
  • #WokeUpLikeThis: Endlich kann man mal berechtigt den Spruch “I woke up like this” sagen. Ein großer Vorteil der Wimpernverlängerung ist einfach der immer perfekt sitzende Beauty-Look. Egal ob Sonntagmorgen oder Freitag Nacht – deine Wimpern sehen immer Top aus.
  • Immer schwarze Wimpern: Wer blonde Haare hat, ist meist nicht mit schönen tiefschwarzen Wimpern gesegnet und kann seine Augen ohne Wimperntusche kaum hervorheben. Das ändert eine Wimpernverlängerung natürlich und man sieht auch “ungeschminkt” immer gut aus.
Schnelle Wimpernverlängerung Behandlung
Schnelle Wimpernverlängerung Behandlung
  • Sofort lange Wimpern: Normalerweise muss man auf lange Wimpern eine Zeit lang “hinarbeite” z.B., indem man über 8 Wochen lang ein Wimpernserum (Serum, was den Haarwuchs steigert) aufträgt oder über ein halbes Jahr Eisen- und Zinktabletten schluckt, um das Haarwachstum zu fördern. Der Vorteil einer Wimpernverlängerung liegt dabei genau darin, dass du sie jederzeit spontan machen lassen kannst und in 1-2 Stunden einen neuen Wimpern-Look hast. Das ist besonders praktisch, wenn du beispielsweise eine besonderes Event bevorstehen hast.
  • Komplimente über Komplimente: Du wirst deutlich mehr Komplimente bekommen, was Dir natürlich ein ganz neues Lebensgefühl gibt. Denn durch mehr Anerkennung fühlt man sich einfach rundum wohler und das wirkt sich auch auf den Rest deines Lebens aus. Natürlich zählen auch die inneren Werte, aber keine Frau kann behaupten, dass sie sich nicht ein bisschen besser fühlt nach einem Kompliment ;). In diesem Sinne ein Pluspunkt für die Selbst-Liebe.
Wimpernverlängerung Wimpernzange
Keine Belastung mehr durch die Wimpernzange
  • Wimpernzange adé: Eine Wimpernzange ist bei einer Wimpernverlängerung ein absolutes tabu, da sie die Lash Extensions brechen kann – das ist gar kein Problem, denn wer eine Wimpernverlängerung trägt, braucht die lästige Wimpernzange eh nicht mehr. So schonst du deine Naturwimpern sogar auf eine gewisse Weise, denn eine Wimpernzange ist nicht so gesund für deine Eigenwimpern.
  • Optimal für Mamis: Wer von euch schon Kinder hat, weiß wie sehr die eigene Beauty-Pflege auf der Strecke bleibt. Man hat einfach keine Zeit mehr sich schön herzurichten, trotzdem will man aber seinem Partner und auch sich selbst gefallen. Hierfür sind die dauerhaft künstlichen Wimpern die optimale Lösung. Du siehst einfach jederzeit frisch und top gestylt aus.
    PS: Auch Schwangere können ohne bedenken eine Wimpernextensions tragen.

Wimpernverlängerung Nachteile

Der Hype um Wimpernverlängerungen nimmt auch 2019 immer weiter zu, denn die Vorteile liegen klar auf der Hand: Lange, geschwungene und tiefschwarze Wimpern, die selbst die teuerste Mascara nicht zaubern könnten. Aber da wo es Vorteile gibt, gibt es auf der anderen Seite auch immer Nachteile. Auch Wimpernextensions haben ihre Nachteile, über die man in der Wimpern-Beauty-Szene manchmal weniger gern spricht – wir haben sie trotzdem alle einmal genau unter die Lupe genommen:

👍 Tipp: Unsicher, ob eine Wimpernverlängerung das Richtige für Dich ist? Probier stattdessen ein Wimpernserum für längere Wimpern aus! » Zu den Wimpernserum-Empfehlungen
Wimpernverlängerungen kosten nicht wenig
  • Hohe Kosten für Wimpernverlängerung: Auch im Jahr 2019 sind die Preise für Lash-Extensions noch relativ hoch. Eine Wimpernverlängerung kostet nicht nur bei der Erstbehandlung 110-140 € (bei einem Einsatz von ca. 60 künstlichen Wimper), sondern auch bei jedem weiteren Wimpern-Refill (ca. alle 3 Wochen) erneute 50-80 €. Das heißt ein großer Nachteil der Wimpernverlängerung sind eindeutig die hohen Kosten – rechnet man das Ganze mal auf ein Jahr hoch, kommt man schnell auf 800-1.000€ pro Jahr, die man in eine Wimpernverlängerung investiert. Aber wie sagt man so schön, wer schön sein will muss leiden – in diesem Fall leidet dein Kontostand also ein wenig.
  • Aufwendiges Abschminken: Da sich der Wimpernkleber durch eine falsche Abschmink-Lotion (z.B. ölhaltiger Make-Up-Remover) oder starkes Reiben der Augen lösen kann, gestaltet sich das Abschminken jeden Abend etwas komplizierter als einfach nur mit normaler Mascara. Idealerweise nutzt man ein spezielles Wimpernshampoo und einen kleinen Reinigungspinsel, um die Wimpern sorgfältig abzuschminken, ohne dass sich der Kleber löst. Man kann also sagen, dass man die Viertel Stunde, die man morgens einspart (weil nicht extra Wimpern tuschen), abends beim Abschminken wieder reinholt.

    ❗️Achtung: Auch wenn du dich komplett nicht schminkst und nur deine Wimpernverlängerung als Augen-Make-Up trägst, solltest du trotzdem regelmäßig (1x Woche) die Zwischenräume deiner Wimpern mit einem speziellen Wimpernshampoo ausreinigen, denn über die Zeit sammeln sich hier Staub, Dreck und Augensekret. Wir haben die besten Wimpernshampoos getestet und verglichen.
  • Unerfahrene Wimpernstylistin: Anbieter von Wimpernverlängerungen gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Problem: Immer häufiger bieten auch unerfahrene Privatpersonen Wimpernverlängerungen an – teilweise sogar ohne ein offizielles Zertifikat zur Wimpernstylistin. Unerfahrene Lash-Artisten können deine Wimpern schädigen, indem sie zum Beispiel die drei Wachstumsphasen einer Wimper nicht unterscheiden können und die Kunstwimpern auf sogenannte “Babywimpern” kleben. Da sich die “Babywimpern” aber noch im Aufbau befinden, brechen sie unter der Last der Kunstwimper ab – sprich hier ist eine echte Liebe zum Detail gefragt. Hier findest du mehr dazu, woran man ein gutes Wimpernstudio erkennt.
👍 Tipp: Schau Dir auch unsere aktuelle Liste empfehlenswerter Wimpernstudios 2019 in Deutschland an. Dort findest Du alle Links zu den Bewertungen, Kosten und freien Terminen der Salons in Deiner Stadt. » Zu den Wimpernstudio-Empfehlungen
Wimpernverlängerung Nachteil Wimpernverlust
Nachteil: Jeder Wimpernverlust schmerzt
  • Erste Lücken nach 1-2 Woche sichtbar (für dich): Wimpernextensions sehen einfach perfekt aus. Aus diesem Grund fallen einem aber auch schon die kleinsten Veränderungen auf und man nimmt jede fehlende Wimpern wahr.
    Auch wenn die kleine Lücke vermutlich nur Dir selbst auffällt – jede ausgefallene Wimpern “schmerzt” und man fängt sogar teilweise an die Wimpern, die ausfallen zu zählen. So ist man manchmal mehr damit beschäftigt sich über das Ausfallen der Wimpern zu ärgern, als sich über die eigentliche Wimpernverlängerung zu freuen.
  • Verzicht auf ölhaltige Produkte: Wer seine teuren Kunstwimpern nicht frühzeitig verlieren will, sollte auf öl- und fetthaltige Kosmetik verzichten, da diese den Wimpernkleber lösen können. Das bedeutet aber auch, dass man sich die passenden Kosmetik-Produkte überhaupt erstmal zulegen muss – wie zum Beispiel die ölfreie Augencreme von Clinique, oder Filz-Eyeliner von Maybelline anstatt einen Gel-Eyeliner. Ein weiterer Nachteil der Wimpernverlängerung, denn keiner trennt sich gerne von seinen altbewährten Beauty-Produkten. Solltest du trotzdem nicht auf das ein oder andere ölhaltige Pflegeprodukt (z.B. Augencreme) verzichten, muss dieses sehr vorsichtig aufgetragen werden, sodass es nicht in Kontakt mit dem Wimpernkleber kommt.
  • Eigenen Wimpern können leiden: Ja, die eigenen Wimpern können unter einer Wimpernverlängerung leiden. Dies ist aber nur der Fall, wenn die Wimpernverlängerung unsauber appliziert wurde – zum Beispiel eine Kunstwimper anstatt auf nur eine Naturwimper auf mehrere Naturwimpern geklebt wurde. Oder wenn du deine Eigenwimpern extrem strapazierst – zum Beispiel durch Volumenwimpern (3D-6D), das Verwenden einer Wimpernzange oder ständigem Augenreiben.
  • Allergie-Gefahr: Ein seltener aber unangenehmer Nachteil einer Wimpernverlängerung kann eine allergische Reaktion (meist gegen den Wirkstoff Cyanacrylate im Wimpernkleber) sein. Die Allergie kann zu Augenentzündungen führen, die sich durch rote Augen und Juckreiz bemerkbar machen. In einigen Fällen kann es sogar zu Schwellungen und Schuppungen am Augenlid kommen. Solltest du diese Symptome bei Dir bemerken nach dem Auftragen von Wimpernkleber, solltest du einen Allergietest beim Arzt durchführen lassen.
  • Suchtgefahr: Wenn man sich einmal an den atemberaubenden Wimpernaufschlag und die perfekt geschwungenen Wimpern gewöhnt hat, kann man nicht mehr ohne sie. Plötzlich sehen die Naturwimpern im Vergleich zu den Eyelash-Extensions so schmächtig aus und man fühlt sich gleich kahl und nackt.
  • Ausgiebiges Augenreiben: Was gibt es schöneres als sich morgens im Halbschlaf mal richtig schön die Augen zu reiben. Das geht mit einer Wimpernverlängerung nur, wenn man den Nachteil eines Wimpernverlusts in Kauf nimmt.
Wimpernverlängerung Wimpern picksen unangenehm
Nachteil: Unangenehmes Wimpernpicksen
  • Autsch – Wimpern picksen im Auge: Kunstwimpern sind halt keine Echthaarwimpern und haben dementsprechend auch eine andere Beschaffenheit als unsere Eigenwimpern. Wenn sich also mal eine künstliche Wimpern verdreht und ins Auge pickst oder sogar ausfällt und im Auge landet, dann tut das ganz schön weh. Denn die Wimpern aus Kunststoff sind um einiges härter und weniger elastisch als unsere Naturwimpern. Der Wimpernmarkt entwickelt sich aber immer weiter und die neuen leichten und super biegsamen Flatlashes (Cashmerewimpern) sind schon weniger “picksig”.
  • Alle 3-4 Woche auffüllen: Da die künstliche Wimpern irgendwann ausfallen und deine Wimpernverlängerung nach 3-4 Wochen sichtbare Lücken im Wimpernkranz aufweist, musst du gezwungenermaßen zum Wimpern-Refill (Wimpern auffüllen lassen). Andernfalls siehst du schnell aus wie ein gerupftes Huhn. Das bedeutet nicht nur eine gute Terminkoordination, sondern auch immer noch eine zusätzliche Stunde auf der Kosmetikliege, während du deine Wimpern auffüllen lässt.
  • Langzeitnutzung kann zu kaputten Wimpern führen: Ganz klar – Wimpernverlängerungen sind auf lange Sicht eine Belastung für die Naturwimpern. Sie werden durch die Last der künstlichen Wimpern und durch den chemischen Kleber strapaziert, daher sollte man seinen Naturwimpern immer nach 5-6 Monaten mal eine kleine Pause zur Regeneration gönnen.
Wimpernverlängerung ständige Nutzung von Wimperbürste
Tick: Häufige Nutzung der Wimpernbürste
  • Aufgeschmissen ohne Wimpernbürste: Genau wie lange Haare müssen auch lange Wimpern intensiver gepflegt werden und regelmäßig gekämmt werden, damit sie sich nicht “strubbelig” aussehen. Je länger die Wimpern sind, umso leichter kommen sie auch außer Form – so kann schon ein Windstoß die Wimpern auch schon mal verwuscheln und man muss sie mit der Wimpernbürste wieder zurecht kämmen. An dieser Stelle sei aber auch gesagt, dass sich viele Frauen oft nur einbilden, dass ihre Wimpern nicht mehr perfekt sitzen und oft eine Art “Kämm-Tick” entwickelt.
    Die Erfahrung zeigt aber, dass es reicht wenn du alle 3-4 Stunden am Tag mal einen kurzen Beauty-Check machst ;).
  • Schlafposition unbequem: Wenn der Schönheitsschlaf gestört wird, bringt auch die beste Wimpernverlängerung nichts mehr, um morgens vor dem Spiegel zu strahlen. Leider bringt eine Wimpernverlängerung oft den Nachteil mit sich, dass man nicht mehr so gut auf dem Bauch schlafen kann, ohne viele Wimpern zu verlieren. Durch den Druck des Kissens auf die Wimpern kommt es daher oft zu einem bösen Erwachen am nächsten morgen. Dem kann man aber super mir einer 3D-Schlafmaske entgegenwirken.
Wimpernverlängerung Augenreiben
Trockene Augen: Augenreiben & Wimpernverlust
  • Störend für Kontaktlinsen/ Brillenträgerinnen: Auch wenn man sich eigentlich lange Wimpern wünscht, manchmal kann die extreme Länge auch störend sein für Brillenträger, da die Wimpern leicht am Glas lang streichen.
    Kontaktlinsen-Trägerinnen haben oft das Problem, dass die Augen durch die Linsen austrocknen, wodurch sie vermehrt die Augen reiben. Übermäßiges Augenreiben wiederum führt zum Ausfall der Lashes.

Vorteile vs. Nachteile

Wimpernverlängerung NachteileWimpernverlängerung Vorteile
Hohe KostenWow-Wimpern über Wochen
Aufwendiges AbschminkenZeitersparnis
Verzicht auf ölhaltige ProdukteWasserfest
Lücken nach 1-2 Woche sichtbar (für dich)#WokeUpLikeThis
Eigenen Wimpern können leidenImmer schwarze Wimpern
Allergie-GefahrSofort lange Wimpern
SuchtgefahrKomplimente über Komplimente
Unerfahrene WimpernstylistinWimpernzange adé
Ausgiebiges AugenreibenOptimal für Mamis
Autsch – Wimpern picksen im Auge
Alle 3-4 Woche nachfüllen
Langzeitnutzung kann zu kaputten Wimpern führen
Aufgeschmissen ohne Wimpernbürste
Schlafposition unbequem
Störend für Kontaktlinsen/ Brillenträgerinnen
👍 Tipp: Schau Dir auch unsere aktuelle Liste empfehlenswerter Wimpernstudios 2019 in Deutschland an. Dort findest Du alle Links zu den Bewertungen, Kosten und freien Terminen der Salons in Deiner Stadt. » Zu den Wimpernstudio-Empfehlungen

Wann ist eine Wimpernverlängerung schädlich?

Eine Wimpernverlängerung ist schädlich, wenn man sie über einen langen Zeitraum (1 Jahr und länger) trägt, ohne den Naturwimpern eine Regenerations-Pause (mind. 1 Monat) zu geben. Aber auch billiger Wimpernkleber kann die Schleimhaut reizen, strapazieren und austrocknen. Deswegen sollte man bei einer Wimpernverlängerung nie die Billig-Variante wählen und stets auf die Hygienestandards im Wimpernstudio achten, denn das Risiko für eine Infektion durch einen Fremdkörper (wie Wimpern-Kleber) steigt natürlich in der hoch empfindlichen Augenpartie.
Wer extreme Volumenwimpern trägt, strapaziert seine Wimpern natürlich auch entsprechend stärker – hier sollte man also noch häufiger oder länger eine Regenerations-Pause einlegen, andernfalls kann es nach einem Jahr pausenlosen Tragen zu dauerhaften Schäden der Wimpernfolikel kommen.

Wimpernverlängerung Prozess 1 zu 1 Technik
Prozess: Wimpernverlängerung 1:1 Technik

Fazit: Wimpernverlängerungen sind nicht schädlich, wenn du Dir deinen Wimpern zu Liebe eine Wimpernverlängerung mit der schonenden 1 zu 1 Technik aufsetzen lässt, regelmäßige Regenerations-Pausen einlegst und bei der Studiowahl auf die Hygienestandards achtest.
Außerdem entwickelt sich der boomende Beauty-Markt auch 2019 rasant weiter und schonende Innovationen wie Flatlashes (Cashmerewimpern) entlasten die Eigenwimpern enorm.

Hier findest Du die TOP-Studios in Deutschland.

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (71 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5 Sternen)
Loading... 2 Kommentare
  1. Yasmin am 17. August 2019

    Hallo,
    ich besitze selber ein Wimpernstudio und muss sagen, dass einige Nachteile etwas übertrieben dargestellt wurden… Wenn man die Wimpernverlängerung sauber durchführt fallen meiner Meinung nach die Hälfte der Nachteile, die ihr hier nennt, weg.

    Antworten
    • wimpernverlaengerung.org am 17. August 2019

      Hallo Yasmin, vielen Dank für Dein ehrliches Feedback. Du hast vollkommen Recht – wir wollten trotzdem einmal alle Nachteile aufzählen. Auch wenn sie teilweise sehr “klein” und nicht wirklich störend sind. Aber wir sind genauso wie Du Fan von sauber durchgeführten Wimpernverlängerungen! Wo genau ist denn Dein Studio?

      Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?