☰ Menü

Wimpernserum Erfahrungen und Test

Letzte Aktualisierung: 16. Juni 202010 Kommentare

Wimperserum ist seit Jahren der Beauty-Trend unter allen Wimpern-Fans und definitiv ein Produkt, was man mal ausprobiert haben muss.
Du überlegst gerade, ob Du Dir ein Wimpernserum kaufen sollst, damit Du endlich auch mal dichte, lange Wimpern bekommst? Bist aber noch unsicher, ob und welches Serum das Richtige ist?
Dann solltest Du Dir neben den Vor- und Nachteilen von Wimpernserum auf jeden Fall auch die Erfahrungen anderer Wimpernserum-Nutzerinnen durchlesen als Entscheidungshilfe.

Genau aus diesem Grund haben wir auf dieser Seite nicht nur einen Wimperserum-Selbsttest mit Erfahrungsbericht veröffentlicht, sondern auch die gesammelten Wimpernserum Erfahrungen anderer Nutzerinnen. Wenn Du selbst Deine Erfahrungen mit Wimpernserum teilen möchtest, schreibe gerne auf der Seite unten einen Kommentar.

Alle Informationen zur Wimpernserum

Weitere Informationen zu Wimpernserum findest du auf diesen Seiten:

Wimpernserum Selbsttest

Im Internet findet man diverse Erfahrungsberichte zu dem Beauty-Thema. Auch unsere Redakteurin Valery hat ihre Erfahrungen mit Wimpernserum aufgeschrieben und dokumentiert. Aber am Ende ist dies aber auch immer nur die Meinung einer Person, die mit persönlichen Erfahrungen verbunden ist. Viel mehr zählt doch, was die Mehrzahl der Nutzerinnen sagt, daher findest Du in den Kommentaren unten auf der Seite alle gesammelten Erfahrungen der Wimpern-Community zum Thema Wimpernserum.

Mehr zum Thema

Wimpernserum Erfarhungsbericht
– von Valery, 27 Jahre

wimpern nach wimpernserum

Seit wann haben irgendwie alle Mädels um mich herum längere Wimpern, als ich? Und zwar ohne künstliche Wimpernverlängerung, sondern einfach ganz natürliche lange Wimpern…

Diese Frage stellen sich wohl viele Frauen insgeheim, denn wer träumt nicht von langen vollen Naturwimpern. Ich persönlich tue das und habe daher auch schon so einiges ausprobiert, um meine Wimpern zu verlängern. Ich hatte bereits zwei mal eine Wimpernverlängerung, habe diverse Nahrungsergänzungsmittel genommen, um das Wimpernwachstum zu steigern, unzählige Mascara getestet und es mit pflegenden Ölen, wie Rizinusöl versucht.

Gerade nach meiner Wimpernverlängerung, kamen mir meine Wimpern besonders kurz vor, da der Unterschied zwischen meinen natürlichen Eigenwimpern und den langen Kunstwimpern sehr stark war, musste ich mich erstmal wieder an den neuen Anblick gewöhnen. In diesem Zusammenhang wurde mir immer wieder Wimpernserum als Wimpern-Wunderwaffe empfohlen für natürlichs lange Wimpern.

Doch lohnen sich die Kosten für das Wimpernserum? Ein gutes Wimpernserum kostet meist um die 50-60 EUR und soll dann bis zu 6 Monaten halten. Um herauszufinden, wie lange das Serum wirklich hält, ob es tatsächlich wirkt und welche möglichen Nebenwirkungen auftreten, habe ich das Wimpernserum von M2 und Hairplus getestet.

Erfahrungen mit dem Wimpernserum von M2

Ich hatte mit zuerst das Wimpernserum von M2 bei Douglas gekauft. Leider haben meine Augen bzw. meine Haut aber nicht so gut auf das Serum reagiert. Ich habe das Serum täglich aufgetragen und hatte nach zwei Wochen so gerötete Augenränder, als hätte ich die Nacht durch geweint. Auch das Serum selbst hat immer mehr gebrannt beim Auftragen.
Irgendwie schien ich das Wimpernserum von M2 nicht zu vertragen…

Da aber eine Freundin ähnlich schlechte Erfahrungen mit einem Wimpernserum von Lóreal gemacht hatte, heute aber mit dem Wimperserum von Aphro Celina super zufrieden ist, habe ich mich entschlossen meiner Wimpernserum Erfahrung noch eine zweite Chance zu geben.

Ich habe also nochmal rund 60 EUR investiert und mir das Wimpernserum von Hairplus gekauft.

Erfahrungen mit dem Wimpernserum von Hairplus

Nach nur 4 Tagen hatten sich meine Augen auch schon wieder erholt von dem alten Wimpernserum. Später habe ich von anderen Freundinnen noch erfahren, dass eine solche Reaktion wohl häufiger vorkommt und sich die Augen nur daran gewöhnen müssen.

Mit dem Wimpernserum von Hairplus hatte ich tatsächlich zu Beginn auch eine leichte Reizung, diese hat sich aber schnell verzogen. Ich habe das Serum 6 Wochen lange täglich vor dem Schlafen gehen aufgetragen, bis ich die ersten Ergebnisse gesehen habe. Die ersten paar Wochen habe ich das Serum sogar Morgens und Abends aufgetragen, weil ich so ungeduldig war, aber dadurch wachsen die Wimpern auch nicht schneller und man verschwendet nur das Wimpernserum.
Übrigens habe ich das Serum nie über den ganzen Wimperngranz aufgetragen, sondern immer nur das äußere Drittel. So kann man einen Katzenaugen-Look erzeugen und das Serum hält länger.

Nach knapp 9 Wochen konnte ich dann einen wirklichen Effekt sehen. Meine Wimpern sind deutlich länger und dichter geworden und das Mascara auftragen macht jeden Morgen richtig Spaß.

PS: Mein Wimpernserum hat 7 Monate gehalten, bis es leer war.

Wimpernserum Selbsttest Fazit

Hier findest Du das persönliche Fazit unserer Redakteurin Valery, die den Wimpernserum Test für Euch durchgeführt hat:
“Wimpernserum ist tatsächlich eine Wimpern-Wunderwaffe. Ich habe zwar zu Beginn eine nicht so gute Erfahrungen gemacht mit dem Wimpernserum von M2, aber das hat mir nur gezeigt, dass jeder Mensch individuell ist und anders auf die enthaltenen Wirkstoffe in den Seren reagiert. Gott sei Dank habe ich noch einen zweiten Versuch gestartet und bin zu dem Wimpernserum von Hairplus gewechselt. Man muss sich zwar gedulden und ca. 8 -10 Wochen warten, bis man erste Ergebnisse sieht, aber das tägliche Wimpernserum auftragen zahlt sich aus. Ich bin inzwischen ein riesen Fan von Wimpernserum und habe seither nur positive Erfahrungen gemacht. Inzwischen habe ich übrigens schon mein zweites Wimpernserum gekauft und kann mir gar nicht mehr vorstellen ohne die langen Wimpern zu leben. Also an alle, die sich schon immer natürliche lange Wimpern gewünscht haben: Probiert Wimpernserum aus!”

falsche wimpern

👍🏼 Tipp: Sollte Dir das Wimpernwachstum zu lange dauern, kannst Du in der Zwischenzeit auch künstliche Wimpern zum Ankleben benutzen. Gerade wenn Du die falschen Wimpern von hochwertigen Marken und aus Echthaar kaufst, sehen sie besonders echt aus. Wir haben die zwei beliebtesten Marken von falschen Wimpern getestet und empfehlen Dir die Red Cherry Wimpern 43 oder Red Cherry Wimpern 217.
Alternativ kannst Du auch mal magnetischen Wimpern probieren, die komplett ohne Wimpernkleber halten.

Falsche Wimpern aus Echthaar

Red Cherry - Falsche Wimpern Nr. 217 - Echthaar
► Red Cherry Wimpern in dem Modell #217 Trace aus den USA; ► Natürliche Wimpern, um das Auge zu betonen
8,87 EUR

Wimperserum Erfahrungen anderer Nutzerinnen

Im folgenden findest Du alle Erfahrungen, Tipps und Beiträge der Wimpern-Community zum Thema Wimpernserum Erfahrungen. So kannst Du Dir ein umfassendes Bild zum dem Thema machen.

Du willst Deine Erfahrungen auch teilen? Dann verfasse unten auf der Seite einen neuen Kommentar.

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5 Sternen)
Wimpernserum Erfahrungen und Test
Loading... 10 Kommentare
  1. Majana am 11. Oktober 2019

    Ich benutz seit 5 Wochen das Serum von JEUXLORÉ und muss sagen ich habe wirklich gute Erfahrungen mit diesem Wimpernserum gemacht. Normalerweise sagt man ja, dass man das Serum mind. 8 Wochen auftragen muss, bis man Ergebnisse sieht, aber ich habe jetzt schon das Gefühl, dass meine Wimpern länger geworden sind.

    Antworten
  2. Mandy Schuster am 16. November 2019

    Krass das Zeug funktioniert echt super! Habe es von meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt bekommen und bin begeistert. Wieso wurde das nicht schon früher erfunden :P!

    Antworten
  3. Alice Weigert am 18. November 2019

    Ich habe mit dem Wimpernserum von Aphro Celina jetzt auch endlich ein Serum gefunde, was funktioniert. Hatte davor schon zwei andere ausprobiert und nicht so gute Erfahrungen gemacht. Ein Wimpernserum von dm und das andere von M2, aber das eine hat nicht wirklich ein richtiges Ergebnis gebracht und bei dem anderen habe ich irgendwie allergisch drauf reagiert und rote Augen bekommen. Jetzt bin ich aber sehr happy mit dem neuen Serum…

    Antworten
  4. Petra am 10. Dezember 2019

    Ich benutze derzeit Rizinusöl als “Wimpernserum”. Das ist das beste zum Wimpern pflegen. Kostet erstens nicht so viel und ist komplett natürlich.

    Antworten
  5. Hava Yüzel am 29. Dezember 2019

    Ich benutze jetzt schon 3 Jahre Wimpernserum und könnte auch nicht mehr ohne 😛
    Trage es trotzdem noch mind. 4 mal die Woche auf, obwohl alle sagen, dass man es nach so lange Zeit nur noch 1 mal die Woche oder noch seltener auftragen muss. Aber habe so einfach die beste Erfahrung gemacht. Sonst habe ich immer Angst, dass meine schönen langen wimpern verschwinden könnten hehe

    Antworten
  6. Alessandra am 3. Januar 2020

    Mit Rizinusöl erzielt man keine sichtbaren Ergebnisse…

    Antworten
  7. Mascha Kluge am 27. Januar 2020

    Auch, wenn es mega gehypt ist, kann ich das Wimpernserum von Revitalash nicht empfehlen. Es hat bei mir ziemlich gebrannt und meine Augen waren morgens super verklebt. Habe es trotzdem weiter genommen, weil alles gesagt haben, dass es das beste ist. Irgendwann hatten sich meine Augen dann auch dran gewöhnt und die Ergebnisse waren auch ganz gut. Aber inzwischen ist es mir den Preis einfach nicht mehr Wert und ich bin zu dem Serum von Aphro Celina gewechselt.

    Antworten
  8. Ute am 17. Februar 2020

    Hatte auch eine ähnlich Erfahrung mit Revitalash…. meine Augen sind dadurch irgendwie voll ausgetrocknet :S und habe es nicht so gut vertragen. Kann aber sicherlich auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Bin inzwischen zu einer Wimpernverlängerung umgestiegen 🙂

    Antworten
  9. Danielle Ferrá am 3. März 2020

    Hat jmd Erfahrung mit hormonfreiem Wimpernserum? Wirkt das schlechter?

    Antworten
  10. Mirjam am 11. März 2020

    I love wimpernserum <3 benutze es jetzt schon seit 2 Jahren und bin super zufrieden.

    Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?